Abo
  • Services:
Anzeige

Digitales Sofortbild von Polaroid

ZINK-Technik kommt ohne Tinten aus

Polaroid hatte vor kurzem angekündigt, die Produktion der Sofortentwicklungsfilme auf Chemiebasis einzustellen. Die Sofortbildtechnik will Polaroid aber nicht beerdigen, sondern hat nun einen Nachfolger vorgestellt, der mit digitalen Kameras zusammenarbeitet und ohne flüssige Chemikalien auskommt.

Die neuen digitalen Sofortbildprodukte arbeiten ohne Tinte oder Thermosublimationstechnik. Vielmehr setzt der neue "Z-Printer" als mobiler Sofortbilddrucker wie auch schon Polaroids alte Technik auf spezielles Papier. Die ZINK-Technik arbeitet mit einem beschichteten Papier, auf dem sich unterschiedliche Kristalle befinden, die beim Drucken erhitzt und dadurch sichtbar gemacht werden.

Anzeige

"Dr. Edwin Land, der Gründer von Polaroid, hat dieses Unternehmen in seiner 70-jährigen Geschichte immer wieder neu erfunden; von den Polfiltern über Sonnenbrillen bis hin zur unsterblichen Sofortbildkamera", so Tom Petters, Chairman und Inhaber von Polaroid. Mit dem neuen Sofortbilddruckverfahren will man an diese Tradition anknüpfen.

Das Papier besteht aus der Basisschicht, den drei Farbkristallreihen aus Cyan, Magenta und Gelb sowie einer schützenden Polymerschicht, die die Fotos gegen Kratzer resistent und lange haltbar machen soll. Durch unterschiedliche Temperaturen werden die Farbinformationen entsprechend abgemischt und sichtbar gemacht.

Vorteil des Sofortbilddruckers sind seine Größe und die Möglichkeit, sofort abwischfeste und dauerhafte Papierbilder produzieren zu können. Verbrauchsmaterial fällt - abgesehen vom Papier - dabei nicht an.

Der Drucker selbst ist etwa so groß wie ein Skat-Kartenspiel und verfügt über eine USB- und eine Bluetooth-Schnittstelle.

Wann der ZINK-Drucker auf den Markt kommt und wie die Preise aussehen, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Kitsune 10. Mär 2008

Da hast du recht, man sagt den Menschen etwas und ohne zu hinterfragen wird's geglaubt...

printbox 27. Feb 2008

Arg, ich kanns nicht mehr hören. Ich empfehle zur Lektüre die Seite des WRI (wilhelm...

razer 20. Feb 2008

und die kamera in dem pd-welt artikel arbeitet mit kartuschen was stark nach echtem...

DER GORF 19. Feb 2008

Nein, nicht wirklich.


GADMAG.de / 22. Feb 2008

Von Polaroid: ein Sofortbild digital



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,49€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Wäre klasse, wenn es hier auch Sammelklagen gäbe.

    logged_in | 15:05

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 15:04

  3. Re: "Terroranschlag"

    SelfEsteem | 15:02

  4. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    jo-1 | 15:01

  5. Re: Häuser brauchen auch keine Treppe

    devarni | 15:01


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel