Abo
  • Services:

Xing hat über 5 Millionen Mitglieder

19,61 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2007

Xing hat mit seinem Social Network die Marke von 5 Millionen registrierten Mitgliedern übersprungen. Dazu trugen Zukäufe in Spanien und der Türkei bei, aber auch das organische Wachstum in Europa sei weiterhin stark, teilt Xing mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 2007 erzielte Xing das bisher stärkste Mitglieder- und Zahlerwachstum in der Unternehmensgeschichte, denn nur ein kleiner Teil der 5 Millionen registrierten Nutzer hat eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen. Daher erweiterte Xing Ende 2007 das eigene Geschäftsmodell um zwei weitere Erlösquellen: E-Commerce und Werbung.

Xing setzte 2007 rund 19,61 Millionen Euro um. Der Unternehmensgründer Lars Hinrichs sieht sein Unternehmen daher auch in einer starken Position: "Wir haben für das Geschäftsjahr 2007 bereits hervorragende Ergebnisse präsentiert und zeigen auch zu Beginn des neuen Jahres, dass Xing nicht nur der aktive Konsolidierer im europäischen Business-Networking-Markt ist, sondern darüber hinaus auch das organische Wachstum forciert und Innovationsstärke bewiesen hat."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 19,99€
  3. 8,49€
  4. 4,95€

Gast987 21. Feb 2008

Mag sein, dass das bei Festangestellten so ist, aber bei Freelancern ist es eben so...

lowste 20. Feb 2008

Was ist ein "normaler" Job? Bin bei XING und würde meinen Job jetzt nicht unbedingt...

marc2 20. Feb 2008

Nichts anderes ist es. Wenn Du nicht > 75 Jahre alt bist, würde ich mir schon ein paar...

marc2 20. Feb 2008

Lächerliche Formulierung für einen Laden, den es seit 4 Jahren gibt.

xingianer 19. Feb 2008

Und Du bist genau einer der überhaupt keine Ahnung hat und sicher Xing noch nie richtig...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /