Abo
  • Services:

1,8 Zoll große SSD mit 128 GByte Kapazität

Mtron entwickelt hochgezüchtete Solid State Drive

Eine Solid State Drive (SSD) im 1,8-Zoll-Formfaktor, wie sie beispielsweise Apples neues Notebook Mac Book Air beinhaltet, hat das südkoreanische Unternehmen Mtron nun mit einer besonders hohen Speicherdichte vorgestellt. Das kleine Gerät fasst 128 GByte Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mtrons neue SSD ist mit Flash-Speicher der Bauart Multi Level Cell (MLC) ausgerüstet. Die maximale Lesegeschwindigkeit wird mit 110 MByte pro Sekunde angegeben, die Schreibgeschwindigkeit mit 40 MByte pro Sekunde. Naturbedingt arbeitet das Gerät geräuschlos und soll deutlich schock- und vibrationsresistenter als eine konventionelle Festplatte sein und nur die Hälfte des Strombedarfs aufweisen. Eine Variante mit Single Level Cell (SLC) Flash-Speicher wurde ebenfalls angekündigt. Sie soll eine Lesegeschwindigkeit von 120 MByte pro Sekunde und 100 MByte pro Sekunde maximale Schreibgeschwindigkeit bieten - fast sechsmal mehr als normale 1,8-Zoll-Festplatten.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Die Festplatte soll nicht nur für Notebooks, sondern auch für UMPCs und portable Medienspieler interessant sein - auch in der Camcorder-Welt und bei Navigationsgeräten für das Auto könnte sie zum Einsatz kommen. Noch gibt es keinerlei Preisangaben zu den SSDs.

Mtrons neue SSDs sollen ab April 2008 in die Produktion gehen. Wann es die Festplatte im Handel geben wird, teilte der Hersteller noch nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Award 20. Feb 2008

Hey, mit dieser Frage geht der diestägige Käsekuchenpreis eindeutig an dich! Sogar...

R100 19. Feb 2008

ob troll oder nicht, wahr ist es

Jay Äm 19. Feb 2008

Äh, WAS? Entschuldige, wenn ich ich so "laut" frage, aber wie kommst Du auf den schiefen...

Scrat 19. Feb 2008

jo. SSD ist grob bei 80% der schreibgeschwindigkeit. dafür sind die Zugriffszeiten um...

Miefmuschel 19. Feb 2008

auch wen die nicht immer 1a sind. aber eigentlich kann man immer etwas damit anfangen :-)


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /