Abo
  • Services:

Alibaba.com besorgt wegen Yahoo-Übernahme

Chinesisches Portal will größere Unabhängigkeit

Die Betreiber der chinesischen E-Commerce-Plattform Alibaba.com sind beunruhigt wegen der möglichen Übernahme von Yahoo durch Microsoft. Yahoo besitzt einen Anteil von 39 Prozent an Alibaba.com und ist damit größter einzelner Anteilseigner. Alibaba.com hat für den Fall einer Übernahme bereits Berater angeheuert.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht des Wall Street Journal Asia sollen die Anwälte und Finanzberater über eine größere Unabhängigkeit der Unternehmensführung mit Microsoft verhandeln. Trotz des knapp 40-prozentigen Yahoo-Anteils hat die Alibaba-Führung um Unternehmensgründer Jack Ma weitgehend die Kontrolle über die Geschäfte des in Hangzhou ansässigen Unternehmens behalten. Sie befürchtet nun, diese Unabhängigkeit im Falle der Übernahme durch Microsoft zu verlieren.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Bislang war Alibaba.com noch nicht in die Verhandlungen mit Microsoft einbezogen. Das könnte sich jedoch ändern, wenn die Übernahme konkret wird. Denn eine Vereinbarung mit Yahoo gesteht dem chinesischen Unternehmen ein Mitspracherecht über den Transfer der Aktien an einen neuen Eigentümer zu. Yahoo hatte im Jahr 2005 für 1 Milliarde US-Dollar den 39-Prozent-Anteil an Alibaba.com erworben. Im Gegenzug übernahm Alibaba.com Yahoos China-Geschäft. Alibaba.com ist mit knapp 9.000 Mitarbeitern eines der größten Internetunternehmen in China.

Besorgnis erregt die mögliche Übernahme von Yahoo auch in Peking. Die Regierung befürchtet, dass Microsoft durch den Yahoo-Kauf einen großen Einfluss auf eines der wichtigsten Internetunternehmen Chinas bekommen könnte. Die Kontrolle ausländischer Unternehmen über wichtige einheimische Industriezweige ist ein sensibles Thema in China. Deshalb haben sich Regierungsstellen bereits bei Alibaba.com erkundigt, welche Auswirkungen der Kauf auf das chinesische Unternehmen haben werde, zitiert das Wall Street Journal eine eingeweihte Quelle. Die Regierung werde "dieses Geschäft sehr gründlich prüfen", war sich der Informant sicher.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. bei ubisoft.com

hikeinhanna 01. Sep 2008

eated cialis era cialis kaufen pecuniary

lukas123 21. Feb 2008

Hinter Alibaba.com steckt mehr als man denkt ... Und für die Größe die die bislang haben...

k4rsten 18. Feb 2008

dass find ich geil den spruch XD


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /