Abo
  • Services:

Doppelte GTS? Erste Daten zu Nvidias 9800 GX2

Inoffizielle Angaben zur nächsten High-End-Karte

Auf der chinesischen Webseite Expreview finden sich erste konkrete Angaben zur Ausstattung von Nvidias nächster Grafikkarte mit zwei Grafikchips (GPUs). Diese GeForce 9800 GX2 soll demnach zwei Prozessoren der GTS-Klasse mitbringen - nur die Taktfrequenzen sollen etwas geringer ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias GX2 ist das Gegenstück zu AMDs Radeon HD 3870 X2: Zwei GPUs sitzen auf einer Karte, diese lässt sich zudem auch mit einer weiteren koppeln, was bei Nvidia "Quad-SLI" genannt wird. Ähnliches hatte Nvidia schon mit mäßigem Erfolg versucht. Auch die neue GX2 war schon für den Januar 2008 erwartet worden, nach bisher unbestätigten Angaben gibt es jedoch sowohl mit der Wärmeentwicklung als auch der Stromversorgung noch Probleme. Einen konkreten Termin für die Markteinführung hat Nvidia bisher noch nicht genannt, eine Vorstellung der Karte auf der CeBIT 2008 gilt aber als wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim

Auch die verwendeten GPUs auf der GX2 hält Nvidia bis jetzt geheim, bei Expreview sind nun aber inoffizielle Daten zu den Chips aufgetaucht. Demnach handelt es sich wie bei der 8800 GT und der 8800 GTS/512 um Grafikprozessoren der G92-Klasse. Der Chipcode soll "G92-450" lauten. Auffällig ist die Zahl der Shader-Einheiten: Laut der chinesischen Webseite besteht der neue Chip aus 128 Rechenwerken. Ebenso viele sitzen in einer 8800 GTS/512, bisher war häufig spekuliert worden, Nvidia könnte zwei GPUs der GT-Klasse mit nur 112 Shader-Einheiten verwenden.

Statt mit 650 MHz wie bei der GTS/512 läuft die GPU auf der GX aber nur mit 600 MHz, auch die Shader-Einheiten sind mit 1.500 statt 1.625 MHz etwas langsamer. Beide Frequenzen entsprechen der 8800 GT. Im Vergleich zu dieser ist der Speicher jedoch mit 1.000 MHz um 100 MHz schneller getaktet. Jede GPU hat 512 MByte eigenen Speicher, zu dessen Bauart noch keine Angaben vorliegen. Nach diesen inoffiziellen Daten sollte die 9800 GX2 deutlich schneller als zwei 8800 GT im SLI-Betrieb sein, aber nicht ganz so fix wie zwei GTS/512.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-37%) 37,99€
  2. (-82%) 8,99€
  3. 3,29€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

MrKomisch 21. Feb 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/Tomshardware Informier dich beim nächsten mal bitte vorher...

Dlobber 19. Feb 2008

Vorallem sollte man mal hinzufügen das fast alle Games auf der PS3&360 gerade mal 760p...

DexterF 19. Feb 2008

...messen wir demnächst nicht mehr am CPU-Kühler, sondern am Stromzähler. Ist auch viel...

Hobby-Spieler 19. Feb 2008

Müssen Spiele erst wie bei den CPUs für die Technik optimiert werden, damit man überhaupt...

-=n3rd=- 19. Feb 2008

Danke, das reicht mir schon, ich war heute Morgen halt nur auf den Gedanken gekommen. Man...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Github-Übernahme: Ein super Deal - für Microsoft und den Rest
Github-Übernahme
Ein super Deal - für Microsoft und den Rest

Mit der Übernahme von Github manövriert sich Microsoft geschickt aus einer Abhängigkeit und stärkt dabei noch sein Cloud-Geschäft. Das setzt wohl vor allem Atlassian unter Druck. Was der Kauf für das Open-Source-Engagement Githubs bedeutet, ist damit eigentlich auch völlig klar.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Code-Hosting Microsoft übernimmt Github für 7,5 Milliarden US-Dollar
  2. Entwicklerplattform Microsoft will Github kaufen
  3. Verschlüsselung Github testet Abschaltung alter Krypto

    •  /