Abo
  • Services:

Doppelte GTS? Erste Daten zu Nvidias 9800 GX2

Inoffizielle Angaben zur nächsten High-End-Karte

Auf der chinesischen Webseite Expreview finden sich erste konkrete Angaben zur Ausstattung von Nvidias nächster Grafikkarte mit zwei Grafikchips (GPUs). Diese GeForce 9800 GX2 soll demnach zwei Prozessoren der GTS-Klasse mitbringen - nur die Taktfrequenzen sollen etwas geringer ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias GX2 ist das Gegenstück zu AMDs Radeon HD 3870 X2: Zwei GPUs sitzen auf einer Karte, diese lässt sich zudem auch mit einer weiteren koppeln, was bei Nvidia "Quad-SLI" genannt wird. Ähnliches hatte Nvidia schon mit mäßigem Erfolg versucht. Auch die neue GX2 war schon für den Januar 2008 erwartet worden, nach bisher unbestätigten Angaben gibt es jedoch sowohl mit der Wärmeentwicklung als auch der Stromversorgung noch Probleme. Einen konkreten Termin für die Markteinführung hat Nvidia bisher noch nicht genannt, eine Vorstellung der Karte auf der CeBIT 2008 gilt aber als wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Auch die verwendeten GPUs auf der GX2 hält Nvidia bis jetzt geheim, bei Expreview sind nun aber inoffizielle Daten zu den Chips aufgetaucht. Demnach handelt es sich wie bei der 8800 GT und der 8800 GTS/512 um Grafikprozessoren der G92-Klasse. Der Chipcode soll "G92-450" lauten. Auffällig ist die Zahl der Shader-Einheiten: Laut der chinesischen Webseite besteht der neue Chip aus 128 Rechenwerken. Ebenso viele sitzen in einer 8800 GTS/512, bisher war häufig spekuliert worden, Nvidia könnte zwei GPUs der GT-Klasse mit nur 112 Shader-Einheiten verwenden.

Statt mit 650 MHz wie bei der GTS/512 läuft die GPU auf der GX aber nur mit 600 MHz, auch die Shader-Einheiten sind mit 1.500 statt 1.625 MHz etwas langsamer. Beide Frequenzen entsprechen der 8800 GT. Im Vergleich zu dieser ist der Speicher jedoch mit 1.000 MHz um 100 MHz schneller getaktet. Jede GPU hat 512 MByte eigenen Speicher, zu dessen Bauart noch keine Angaben vorliegen. Nach diesen inoffiziellen Daten sollte die 9800 GX2 deutlich schneller als zwei 8800 GT im SLI-Betrieb sein, aber nicht ganz so fix wie zwei GTS/512.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

MrKomisch 21. Feb 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/Tomshardware Informier dich beim nächsten mal bitte vorher...

Dlobber 19. Feb 2008

Vorallem sollte man mal hinzufügen das fast alle Games auf der PS3&360 gerade mal 760p...

DexterF 19. Feb 2008

...messen wir demnächst nicht mehr am CPU-Kühler, sondern am Stromzähler. Ist auch viel...

Hobby-Spieler 19. Feb 2008

Müssen Spiele erst wie bei den CPUs für die Technik optimiert werden, damit man überhaupt...

-=n3rd=- 19. Feb 2008

Danke, das reicht mir schon, ich war heute Morgen halt nur auf den Gedanken gekommen. Man...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
    Fifa 19 und PES 2019 im Test
    Knapper Punktsieg für EA Sports

    Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
    Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
    2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
    3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /