O2 Loop: Handy-Flatrate um 5,- Euro billiger

Preis sinkt von 25,- auf 20,- Euro

Nach den Discountern senkt nun mit O2 auch ein Markenanbieter den Preis. Die Loop-Handy-Flatrate soll in Zukunft 5,- Euro weniger pro Monat kosten, dafür kann der Kunde unbegrenzt ins deutsche Festnetz und ins Netz von O2 telefonieren.

Artikel veröffentlicht am , yg

O2 senkt den Preis für seine Flatrate von 25,- auf 20,- Euro pro Monat. Eine SMS kostet 19 Cent, die Mailboxabfrage ist kostenlos. Ein Anruf in die anderen Mobilfunknetze schlägt mit 25 Cent pro Minute zu Buche.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter*in Industrie 4.0
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. IT-Referent (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
Detailsuche

Die Mindestlaufzeit beträgt einen Monat. Wenn das Guthaben auf dem Guthabenkonto ausreicht und die Handy-Flatrate nicht gekündigt wurde, verlängert sie sich automatisch um einen weiteren Monat. Sind am Ende des Buchungsmonats weniger als 20,- Euro auf dem Kundenkonto, läuft die Handy-Flatrate automatisch aus. Zudem kann die Handy-Flatrate jederzeit zum Ende des laufenden Buchungsmonats kostenlos gekündigt werden. E-Plus verlangt für seinen vergleichbaren Tarif Base 2 derzeit 22,50 Euro pro Monat. Dabei sind allerdings noch 60 Freiminuten pro Monat in ein beliebiges Handy-Netz inbegriffen.

Die Loop-Handy-Flatrate ist in den O2-Shops, per SMS oder über den O2-Loop-Tarifmanager zu buchen, der neue Tarif gilt ab sofort.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wurst 19. Feb 2008

mann kann loop wohl kaum mit einem 24 monatigen vertrag vergleichen, was base ja ist.

puschi 19. Feb 2008

oder man geht zu hansenet/alice und zahlt 25 euro für tel/dsl flat (bei tarif max bis 16...

hfdhfdhfdhfd 18. Feb 2008

Vor einigen Jahren wäre der Beitrag gerechtfertigt gewesen. Aber eplus hat deutlich...

Senf 18. Feb 2008

cake



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. SpaceX: Starlink-Satelliten bestimmen Position genauer als GPS
    SpaceX
    Starlink-Satelliten bestimmen Position genauer als GPS

    Starlinks Satellitenflotte könnte einmal GPS ersetzen, ganz ohne dass SpaceX das unterstützt.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /