Abo
  • Services:

China will USA in der Nanotechnologie überholen

Mehr Investitionen geplant

Die chinesische Regierung plant, durch beträchtliche Investitionen in die Nanotechnologie die USA auf dem Gebiet der Wissenschaft zu überholen. Das ist das Ergebnis von Interviews, die zwei Wissenschaftler vom Center for Nanotechnology in Society der University of California in Santa Barbara mit rund 60 chinesischen Offiziellen führten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel der Umfrage war es, ein klares Bild von der Situation der Nanotechnologie in China zu bekommen. Die Ergebnisse haben Richard Applebaum und Rachel Parker auf der Jahrestagung der American Association for the Advancement of Science (AAAS) in Boston vorgestellt, wie Wired berichtet.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart
  2. ACP IT Solutions AG, Hamburg

Nanotechnologie gilt als eines der wissenschaftlichen Großprojekte in China, mit denen das Land bis 2020 die USA eingeholt haben will. Die Investitionen auf diesem Gebiet sind jedoch noch überschaubar: Parker und Applebaum schätzen, dass die Regierung in Beijing zwischen 2002 und 2007 rund 400 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 270 Millionen Euro) in dieses Forschungsgebiet investiert hat. Das werde sich aber ändern, so die beiden Forscher.

Auf dem Weg zur Wissenschaftsnation Nummer 1 verfolgt China zwei Strategien: Zum einen will das Land von den westlichen Industrienationen lernen, etwa durch Technologie-Transfer. Zum anderen fördert China massiv den Ausbau eigener Forschungskapazitäten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  2. 1,29€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

14234247 20. Feb 2008

Also zum Kopieren/Nachbauen von Elektronik brauchen wir keinen "copy dust". es geht eher...

Supernanni 19. Feb 2008

Man hat inzwischen festgestellt, dass manche bisher als völlig harmlos bekannte Stoffe...

quake 19. Feb 2008

Quake

gaga 18. Feb 2008

Versteh ich nicht. <.<

gaga 18. Feb 2008

Maul halten wenn man kein Plan hat! Der Mensch hat recht. Aber dumm reden kannst du gut...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /