Abo
  • Services:
Anzeige

Handy-TV: Mehr Kündigungen als neue Abonnements

Qualität und Zuverlässigkeit überzeugen nicht

Handy-TV kommt nicht voran. Eine Studie des Marktforschungslabors M:Metrics hat ergeben, dass die Netzbetreiber zwar neue Nutzer gewinnen, die Quote derer, die den Service wieder kündigen, liegt jedoch um ein Vielfaches höher. Als häufigste Gründe für die Kündigung von Handy-TV werden neben dem Preis auch Qualität und Zuverlässigkeit angeführt.

So beklagen in Deutschland 26,7 Prozent der befragten Nutzer mangelnde Zuverlässigkeit von Handy-TV. In anderen europäischen Ländern liegt die Quote zwischen 20 und 30 Prozent. Von Januar bis November 2007 ist der Anteil der Handy-TV-Nutzer um 36 Prozent gewachsen, die Anzahl der Kündigungen jedoch um 68 Prozent gestiegen. Damit kommen statistisch gesehen auf jeden Anwender 2,1 Ex-Nutzer. US-Kunden sind Handy-TV-affiner: Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommen auf einen Abonnenten nur 1,3 ehemalige Kunden.

Anzeige

Die Zahl der neuen Handy-TV-Nutzer in Deutschland soll von Januar bis Dezember 2007 um 51 Prozent gestiegen sein, die Zahl der Kündigungen gibt M:Metrics mit 159 Prozent an. Im Durchschnitt hat man in Deutschland im November 2007 etwa 281.416 Abonnenten gezählt. Spricht man von Handy-TV, ist in Deutschland jedoch nicht die Ausstrahlung via DVB-H gemeint, die noch gar nicht gestartet ist, sondern die Nutzung von Streams, die via UMTS aufs Handy kommen.

Die Studie, die der Handy-TV-Service-Anbieter Tellabs bei M:Metrics in Auftrag gegeben hat, berücksichtigt Daten über den Zeitraum von Januar bis November 2007. Im Oktober 2007 wurden zusätzlich 34,675 Nutzer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und 10.953 in den USA zu Handy-TV befragt.


eye home zur Startseite
Henrik 17. Dez 2008

Ich glaube nicht, dass von euch schon jemand in der U-Bahn Handy-TV geguckt hat. sonst...

onkel_klaus 19. Feb 2008

gibts doch schon längst. die amerikanische variante des iphones kann sogar noch mehr...

Pumuckl 18. Feb 2008

Ich heiße Pumuckl. ohne e. Jawohl!

Wusste es 18. Feb 2008

ganz einfach. Handy TV ist wieder so ein unnötiges Gimik, das einfach nur sinnlos und...

Anonymer Nutzer 18. Feb 2008

...in 50 Jahren sitzen wir wieder auf den Bäumen. DVB-H, DAB, HDTV, HD-DVD..alle tot. Wir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart
  2. LAUER-FISCHER ApothekenService GmbH, Wuppertal
  3. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Köln/Bonn
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Habe es soeben deinstalliert

    Iomegan | 03:31

  2. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    Ach | 03:10

  3. Shazam bleib wie du bist :)

    Spawn182 | 03:06

  4. Re: Bravo zur Entscheidung von Birkernstock

    jacki | 02:34

  5. Re: was steckt dahinter?

    Squirrelchen | 02:19


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel