Abo
  • Services:
Anzeige

Freier Zugriff auf Microsofts binäre Office-Formate

Microsoft gibt Spezifikationen frei

Wie angekündigt, hat Microsoft die Spezifikationen für die binären Office-Formate des Softwaregiganten freigegeben. Damit erhalten nun alle Interessierten Zugriff auf den Aufbau der Dateiformate von Word, Excel, PowerPoint sowie Drawing. Als kleine Überraschung wurden auch die Spezifikationen des WMF-Dateiformats veröffentlicht.

Ab sofort hat jedermann Zugriff auf die Spezifikationen der binären Office-Formate doc, xls, ppt sowie das Dateiformat von Office Drawing, die gesammelt auf einer Webseite präsentiert werden. Zwar waren diese Spezifikationen bereits zuvor lizenzfrei zu bekommen, aber diese gab es erst nach direkter Anfrage bei Microsoft. Es gibt die Vermutung, dass dabei vor allem große Unternehmen berücksichtigt wurden, während kleinere Entwickler oder Firmen keine Möglichkeit hatten, an diese Daten heranzukommen.

Anzeige

Nun hat Microsoft diese Spezifikationen unter der Open Specification Promise veröffentlicht. In diesem Rahmen wurden auch die Spezifikationen für das WMF-Dateiformat (Windows Metafile Format) sowie das "Windows Compound Binary File Format" und die Spezifikationen zum "Ink Serialized Format" (ISF) frei zugänglich gemacht.

Zudem wurde auf Sourceforge der bereits angekündigte "Office Binary Translator to Open XML" veröffentlicht. Innerhalb des Projekts soll ein Konverter unter einer BSD-Lizenz entwickelt werden, um die alten Office-Formate aus Redmond in das neue XML-Format OOXML umzuwandeln. Hierbei will Microsoft mit anderen Firmen zusammenarbeiten. Noch befinde sich das Projekt in einem frühen Stadium, erklärte Brian Jones aus Microsofts Office-Team.


eye home zur Startseite
Steppenwolf 19. Feb 2008

Denke bitte daran, dass diese Zahlen ausschließlich Kunden von Alfresco betrifft und...

Noch einer ... 19. Feb 2008

Schon mal was von "Ungarischer Notation" gehört? http://de.wikipedia.org/wiki...

irgendeiner 19. Feb 2008

Ja, ist toll! Hätte nie gedacht, dass die das mal machen.

OpenDeppTroll 19. Feb 2008

Dann kann man sich den Käse mit OOXML (nachfolger von 00WCReiniger) gleich sparen.

;-) 18. Feb 2008

Leider hat Microsoft nicht für die Entwickler alles geöffnet, sondern für Wirtschafts...


F!XMBR / 20. Feb 2008

was länge währt ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute bis zu 27% günstiger
  2. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  3. 59,90€ statt 69,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    XDKOwner | 21:34

  2. Re: traurige entwicklung

    Hotohori | 21:34

  3. Re: Haut ab mit euren beschissenen 20 Sekunden...

    Bluejanis | 21:34

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:34

  5. Re: Meine Lieferungen dauern meistens nur 5...

    ArcherV | 21:31


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel