Abo
  • Services:

Amazon S3: Ausfall sorgt für Datenverlust

Online-Speicher war zwei Stunden lang nicht verfügbar

Ende vergangener Woche gab es bei Amazons Online-Speicher S3 einen etwa 2-stündigen Ausfall. Als Folge davon sollen zahlreiche Daten verloren gegangen sein. Vor allem Firmen würden den kostenpflichtigen Online-Speicher intensiv nutzen und seien nun Opfer dieses Server-Ausfalls geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AP haben einige Unternehmen wichtige Daten verloren, weil sie ihre Daten auf Amazons Online-Speicher S3 abgelegt haben. Bei einem von drei Datenzentren gab es am 15. Februar 2008 einen 2-stündigen Ausfall. Bis Ende 2007 waren 330.000 Anwender bei dem Dienst registriert.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Wie viele Nutzer genau unter dem Ausfall direkt zu leiden hatten, weil Daten verloren gingen, ist nicht bekannt. Amazon.com wolle daran arbeiten, dass solche Ausfälle nicht wieder vorkommen.

Seit November 2007 steht S3 auch europäischen Nutzern zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Neuer Lehrling 19. Feb 2008

Was hat das mit Kompetenz zu tun???? Der Fehler lag in der neuen API version. Das war...

Hanz 19. Feb 2008

Du solltest lieber mal Recht schreib ung lernen!

Dave-Kay 18. Feb 2008

Hallo liebe Golem-Redaktion, könnte nun bitte mal jemand das Rätsel der verlorenen Daten...

Robhob 18. Feb 2008

Haben die die Daten im RAM gespeichert?? Leider steht im Artikel ja nicht was vorgefallen...

Tilman Baumann 18. Feb 2008

Ein bisschen wenig Details um solche impliziten Anschuldigungen raus zu lassen. Haben die...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /