Abo
  • Services:

Amazon S3: Ausfall sorgt für Datenverlust

Online-Speicher war zwei Stunden lang nicht verfügbar

Ende vergangener Woche gab es bei Amazons Online-Speicher S3 einen etwa 2-stündigen Ausfall. Als Folge davon sollen zahlreiche Daten verloren gegangen sein. Vor allem Firmen würden den kostenpflichtigen Online-Speicher intensiv nutzen und seien nun Opfer dieses Server-Ausfalls geworden.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AP haben einige Unternehmen wichtige Daten verloren, weil sie ihre Daten auf Amazons Online-Speicher S3 abgelegt haben. Bei einem von drei Datenzentren gab es am 15. Februar 2008 einen 2-stündigen Ausfall. Bis Ende 2007 waren 330.000 Anwender bei dem Dienst registriert.

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. Allianz Deutschland AG, München

Wie viele Nutzer genau unter dem Ausfall direkt zu leiden hatten, weil Daten verloren gingen, ist nicht bekannt. Amazon.com wolle daran arbeiten, dass solche Ausfälle nicht wieder vorkommen.

Seit November 2007 steht S3 auch europäischen Nutzern zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Neuer Lehrling 19. Feb 2008

Was hat das mit Kompetenz zu tun???? Der Fehler lag in der neuen API version. Das war...

Hanz 19. Feb 2008

Du solltest lieber mal Recht schreib ung lernen!

Dave-Kay 18. Feb 2008

Hallo liebe Golem-Redaktion, könnte nun bitte mal jemand das Rätsel der verlorenen Daten...

Robhob 18. Feb 2008

Haben die die Daten im RAM gespeichert?? Leider steht im Artikel ja nicht was vorgefallen...

Tilman Baumann 18. Feb 2008

Ein bisschen wenig Details um solche impliziten Anschuldigungen raus zu lassen. Haben die...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
    Kaufberatung
    Der richtige smarte Lautsprecher

    Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
    Von Ingo Pakalski

    1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
    2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
    3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /