Abo
  • Services:

Telekom: Weiterer Stellenabbau und Preissenkungen

Telekom-Chef René Obermann sieht noch viel Arbeit vor sich

Die Telekom will weitere Stellen abbauen, kündigte Telekom-Chef René Obermann gegenüber der Financial Times Deutschland an. Die Personalkosten des Ex-Monopolisten seien noch nicht auf dem Niveau der Wettbewerber. Diesen droht Obermann zudem mit Preissenkungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Telekom habe noch nicht das Effizienzniveau anderer ehemaliger Monopolisten erreicht, erklärte Telekom-Chef René Obermann gegenüber der Financial Times Deutschland: "Deshalb ist es unabdingbar - und für manchen auch bitter - , was wir in Angriff nehmen mussten und noch müssen." Damit stellt Obermann einen weiteren Stellenabbau in Aussicht, allerdings soll dieser nicht so groß ausfallen wie in der jüngeren Vergangenheit.

Im Inlandsgeschäft will Obermann künftig aggressiver auftreten: "Wenn Wettbewerber glauben, sich durch reine Preissenkungen von uns absetzen zu können, haben sie sich geschnitten. Wir werden uns in Zukunft preislich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen", so Obermann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Waidmann 19. Aug 2008

Hallo! Ich arbeite bei großen rosa Riesen. Im letzten Jahr haben wir gestreikt um den...

aaaaaaaa 19. Feb 2008

Es gibt noch keinen C&S C 3 es gibt nur den C&S C 2 und da ich den bereits habe kann ich...

Testlese 19. Feb 2008

Du hast einen Schuß, ich glaube du kennst noch nicht die das der Deutsche Staat alles...

DER GORF 18. Feb 2008

Aber hat Mr. T gebraucht um die Bombe zu entschärfen.

@ster 18. Feb 2008

Na super! Die wenigen, die noch übrig bleiben, werden dann entweder in Leiharbeitsfirmen...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /