Abo
  • IT-Karriere:

Spekulationen über Vodafones Komplettübernahme von Arcor

Einheitlicher Markenname geplant

Die 2,5 Millionen DSL-Kunden von Arcor sind der Grund, weshalb Mehrheitsgesellschafter Vodafone großes Interesse an der Komplettübernahme seiner Festnetztochter Arcor hat. Teile von Arcor gehören der Deutschen Bahn sowie der Deutschen Bank.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Informationen des Focus kommen die Verhandlungen des Vodafone-Managements mit den Minderheitsgesellschaftern Deutsche Bahn (18 Prozent) und Deutsche Bank (8 Prozent) gut voran. Vodafone könnte durch die Integration von Arcor und einer einheitlichen Netznutzung Millionen einsparen, heißt es.

Offiziell sind die Pläne bislang nicht, doch Vodafones Chef Friedrich Joussen bestätigte die Informationen indirekt, indem er dem Focus sagte: "Wir wollen ein schnelleres Wachstum bei den DSL-Kunden erreichen." Den Angaben des Magazins zufolge will Vodafone auch eine einheitliche Markenstrategie anstreben. Nach dem Komplettkauf der Festnetztochter könnte womöglich schon 2009 der Markenname Arcor aufgegeben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 2,80€
  3. (-78%) 11,00€
  4. (-12%) 52,99€

mickele20 23. Feb 2008

Jaja und meine Mercedeswerkstatt hat auch gefuscht. Deshalb ist die Karre stehen...

zwegi 18. Feb 2008

Nein. Der Neue Name wird Vodacore. Ist doch ganz klar :)

jm2c 18. Feb 2008

Liegt vielleicht daran, dass Vodafone in Europa und gerade Deutschland der einzige...

Schnitzelkönig 18. Feb 2008

Vor einigen Jahren wollte Vodafone die Festnetz/ADSL-Sparte noch loswerden, weils...

dfgdg 18. Feb 2008

Fast richtig! Sonderkündigungsrecht besteht auch dann, wenn sich die Konditionen für dich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /