Abo
  • Services:
Anzeige

Transmeta Reloaded: Neues CPU-Design von Montalvo

Michael Kanellos, Prozessor-Spezialist bei Cnet, will jedoch herausgefunden haben, dass Montalvo an einer neuartigen Many-Core-Architektur arbeitet. Kanellos gilt in den USA als einer der besten Kenner der Halbleiter-Branche. Ohne seine Quellen zu nennen, berichtet er davon, wie der noch namenlose Montalvo-Prozessor im Groben konzipiert sein soll.

Anzeige

Statt vieler gleichförmiger Kerne, wie sie beispielsweise Intels Projekt Larrabee bietet, soll die Montalvo-CPU aus mehreren - die Zahl ist noch nicht bekannt - Spezialeinheiten auf einem Chip bestehen. Die Software soll dabei entscheiden, auf welcher Funktionseinheit welche Aufgaben ausgeführt werden sollen. Der Rest legt sich schlafen, denn das Montalvo-Design soll besonders stromsparend sein und Notebooks sowie andere mobile Geräte antreiben. Weitere Details oder Belege dafür gibt es noch nicht. Die bisher eingereichten Patente von Montalvo beschreiben vor allem Schemata für Speicherzugriffe und neuartige Caches, die allesamt aufs Stromsparen getrimmt sind.

Kanellos vermeidet es in seinen Berichten auch, ausdrücklich von x86-kompatiblen Chips bei Montalvo zu sprechen, und nennt sie nur "Intel-kompatibel", was jedoch auf dasselbe hinausläuft. Das Unternehmen soll auch bereits Gespräche mit einem Halbleiter-Hersteller führen, der über die nötigen Lizenzen für die Fertigung der CPUs und über die entsprechenden Fabriken verfügt. Verschiedene Investment-Firmen sollen Cnet zufolge schon 73 Millionen US-Dollar in Montalvo gesteckt haben.

Ob die CPU jedoch überhaupt gebaut wird und wann sie dann erscheinen könnte, hat sich bisher jedoch noch nicht herauskristallisiert. Besonders eilig müssen es die Montalvianer auch nicht haben: Intels nächstes Stromspar-Design Silverthorne ist ein Single-Core, der aber immerhin mit 2 Watt auskommt. Wie viel elektrische Leistung das Design des Start-ups für wie viel Rechenleistung benötigt, dürfte bis auf weiteres das größte Geheimnis von Montalvo bleiben.

 Transmeta Reloaded: Neues CPU-Design von Montalvo

eye home zur Startseite
Nameless 23. Feb 2008

Hoffentlich sind die bei Montalvo schlauer als Transmeta! Man kann nur Prozessoren...

Frau Kleinkariert 16. Feb 2008

33% zuwachs bei der onlinepräsenz innerhalb weniger tage, die firma explodiert förmlich...

Der Schorsch 16. Feb 2008

das wär wie in ne banane mit fleischgeschmack zu beißen!!! richtig müsste es heißen...

Todesstern... 16. Feb 2008

Wie mächtig virales Marketing ist, weiß auch Darth Vader: http://youtube.com/watch?v...

Calibrator 16. Feb 2008

Und wieder einmal wird die Legende vom investigativen Technik-Journalisten verkauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 189,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    SchreibenderLeser | 06:23

  2. Re: Wo liegt mein Fehler?

    Kangaxx | 06:11

  3. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    Ovaron | 05:25

  4. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  5. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel