Abo
  • Services:

77,3 Millionen verkaufte Symbian-Smartphones im Jahr 2007

Symbian hat 179,1 Millionen britische Pfund eingenommen

Im Gesamtjahr 2007 wurden auf dem Weltmarkt 77,3 Millionen Smartphones mit Symbian-Betriebssystem verkauft. Allein im vierten Quartal 2007 gingen 22,4 Millionen Symbian-Geräte über den Ladentresen und die Käufer hatten dabei die Wahl zwischen 141 Modellvarianten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Gesamtjahr 2007 wurden 50 Prozent mehr Smartphones verkauft als noch ein Jahr zuvor, als es 51,7 Millionen Geräte waren. Auf das vierte Quartal 2007 entfielen durch einen Zuwachs von 53 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 22,4 Millionen Smartphones.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Im vergangenen Jahr konnten die Käufer zwischen 144 verschiedenen Modellen wählen, was einer Steigerung von 31 Prozent entspricht. Derzeit sollen sich 69 Smartphones mit Symbian in der Entwicklung befinden. Insgesamt sind acht Lizenznehmer am Markt aktiv. Seit der Verfügbarkeit des Symbian-Systems wurden insgesamt 188 Millionen Geräte an den Mann gebracht. Derzeit sollen rund 8.700 Applikationen für die Symbian-Plattform verfügbar sein.

Im vierten Quartal 2007 nahm Symbian durch Lizenzverkäufe 52,7 Millionen britische Pfund ein, während sich der Jahresumsatz auf 179,1 Millionen britische Pfund beläuft. Pro Gerät sanken die durchschnittlichen Lizenzkosten erheblich, so dass statt bisher 5,30 US-Dollar nun nur noch 4,50 US-Dollar im Durchschnitt zu bezahlen waren, um Symbian in Smartphones einzusetzen.

Das Unternehmen Symbian selbst gehört Nokia (47,9 Prozent), Ericsson (15,6 Prozent), Panasonic (10,5 Prozent), Samsung (4,5 Prozent), Siemens (8,4 Prozent) und Sony Ericsson (13,1 Prozent).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 16,99€
  3. 9,99€
  4. 179€

Andreas Heitmann 19. Feb 2008

Blah! Und kannst Du auch konkret werden oder einfach nur Dein geistig erbrochenes auf...

Bouncy 17. Feb 2008

ich glaube auch nicht, dass es ein unternehmen auf der welt gibt, das sich zum ziel...

Bouncy 16. Feb 2008

da v9 ja nun schon recht alt ist und v9.1fp1 aktuell ist, darf ich dir aus dem symbian...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /