Abo
  • IT-Karriere:

OpenOffice.org 2.4 - Release Candidate 1 erschienen

Zahlreiche kleine Verbesserungen integriert

Von OpenOffice.org ist ein erster Release Candidate von der kommenden Version 2.4 erschienen. Dieser bringt einige Verbesserungen in den einzelnen Komponenten der Office-Suite, um die Arbeit damit zu vereinfachen und effektiver zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlreiche kleine Fehlerkorrekturen hat die Textverarbeitung Writer erfahren und auch an der Tabellenkalkulation Calc wurde Hand angelegt. So gibt es eine verbesserte Formulareingabe und Spalten lassen sich besser in eine Tabelle einfügen und komfortabler per Drag-&-Drop bedienen.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Die Chart-Komponente erhielt ebenfalls Verbesserungen, um das Aussehen der Grafiken und Diagramme besser beeinflussen zu können. So werden Beschreibungen bei Tortengrafiken optimaler positioniert, so dass sich diese besser lesen, aber auch leichter zuordnen lassen. In der Präsentationssoftware Impress lassen sich Hintergrundgrafiken nun per Kontextmenü einbinden und Folientitel werden beim PDF-Export nun als Lesezeichen abgespeichert. Auch die Datenbank Base und das Zeichenprogramm Draw erhielten verschiedene Fehlerkorrekturen.

Der Release Candidate 1 von OpenOffice.org 2.4 steht ab sofort kostenlos als Download bereit. Da es sich hierbei um eine Vorabversion handelt, sollte diese nicht in Produktivsystemen eingesetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Nagilum 17. Feb 2008

Aber ganz ernsthaft, gelbe Punkte auf Farbausdrucken gibts wirklich! http://w2.eff.org...

BSDDaemon 16. Feb 2008

1) BluRay ... ohne das e bei Blue :-) 2) Ja... wenn die die komplette Spezifikation als...

sdfsdf 16. Feb 2008

(kwt)

Klumpi 16. Feb 2008

Hat wahrscheinlichst nicht der gutbezahlteste und hochgebildetste Golem-Schreiberling...

Hello_World 16. Feb 2008

Der OP heißt "Freitag Hurra". Lässt das denn immer noch nicht eindeutig genug auf seine...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /