Abo
  • Services:

2,4 Millionen Blu-ray-Filme in Europa verkauft

"Fluch der Karibik" als Verkaufsschlager im Weihnachtsgeschäft

Den Marktforschern von GfK International zufolge wurden in Europa bereits über 2 Millionen Blu-ray-Filme verkauft. Ein sprunghaftes Wachstum brachte dabei vor allem das Geschäft zum Ende des Jahres 2007, angetrieben von Hollywood-Streifen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die "Blu-ray Disc Association" (BDA) in London bekannt gab, wurde die Zahl von 2,4 Millionen verkauften Filmen nur zwei Monate erreicht, nachdem die millionste Blu-ray Disc in Europa verkauft wurde. Das Firmenkonsortium aus Hard- und Softwareherstellern beruft sich bei diesen Zahlen auf Erhebungen von GfK International.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. BAUER Maschinen GmbH, Aresing

Demnach sollen alleine im Dezember 2007 eine halbe Million Blu-ray-Filme über den Ladentisch gegangen sein, 100.000 davon entfallen auf "Fluch der Karibik: Am Ende der Welt". Auf den Plätzen 2 und 3 liegen "Die Simpsons: Der Film" und der Bond-Streifen "Casino Royale". Verkaufszahlen für diese Filme veröffentlichte die BDA jedoch nicht.

Insgesamt sollen in den letzten zwei Monaten dreimal so viele Blu-ray Discs wie HD-DVDs in Europa verkauft worden sein. Die BDA sieht darin einen Erfolg für ihr Format, den die Kunden möglich gemacht hätten, und dies noch vor der Ankündigung von Warner, die HD-DVD nicht mehr zu unterstützen.

Den größten Anteil an den guten Verkaufszahlen der Filme hat jedoch die Verbreitung der PlayStation 3. Wie die BDA meldet, wurden 2007 ganze 3,2 Millionen Exemplare der Konsole mit Blu-ray-Laufwerk in Europa verkauft, dem stehen aber nur 34.000 reine Blu-ray-Player gegenüber.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Käufer 17. Feb 2008

Na LOGO! Du sollst doch schon im Schrank erkennen können: dies sind DVDs, die müssen...

Mal schauen 17. Feb 2008

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie finde ich es momentan noch griffiger, einen Film in...

Henry Lowtrack 16. Feb 2008

http://www.heise.de/newsticker/meldung/103609 Das ist jetzt aber toter als tot.

marikulix 15. Feb 2008

Unter welchen Umständen sollte man einen HDV nicht für HD nutzen können? Evtl. ist dir...

EF HD 15. Feb 2008

Hab ich auch nicht behauptet. CD-I war aber nun wirklich eine Mini-Nische ;)


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /