Abo
  • Services:

Gratis: TextMaker Viewer für verschiedene Textformate

Neue Version der Anzeigesoftware erschienen

SoftMaker hat eine aktualisierte Version des TextMaker Viewers für die Windows-Plattform veröffentlicht. Dieser zeigt neben TextMaker- und Word-Dateien unter anderem auch Dokumente im OpenDocument-Format an. Eine Office-Software muss dann nicht installiert sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt kann der TextMaker Viewer 2008 eine Vielzahl an Textdokumenten lesen. Hierbei versteht er leider nicht das aktuelle Word-Format von Office 2007, öffnet aber selbstverständlich Dokumente von SoftMaker Office 2008. ODF kann die Software ebenfalls lesen, was auch für frühere OpenOffice.org-Dateien sowie für ältere StarOffice-Dokumente gilt.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Darüber hinaus versteht die Freeware die Formate rtf und html sowie normale Textdateien. Aber auch Dokumente von Microsofts Pocket Word lassen sich damit öffnen. Der TextMaker Viewer soll nur wenig Speicher benötigen und ist somit schnell gestartet, ohne dass der Nutzer lange Wartezeiten in Kauf nehmen muss. Neben der Anzeige bietet die Software auch die Möglichkeit, Dokumente auszudrucken.

Auf www.officeviewers.de kann der TextMaker Viewer 2008 für die Windows-Plattform kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 39,99€ statt 59,99€

MrQxQ 16. Feb 2008

Besorg halt den kostenlosen WordViewer von Microsoft.

bulsara 15. Feb 2008

Heute ist Freitag, die sind alle bei heise.de ;o)


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /