Abo
  • Services:
Anzeige

KDE-Entwicklung wechselt auf Qt 4.4

Trolltechs neues Toolkit bietet neue Möglichkeiten

Die KDE-Entwickler arbeiten nun mit Trolltechs Qt 4.4 als Grundlage. Die Version des Frameworks bietet eine zusätzliche Funktion, auf die einige der KDE-Unterprojekte bereits gewartet haben.

KDE 4.0 setzt noch auf Qt 4.3, doch für die 4.x-Serie planten die Entwickler, Qt 4.4 zu verwenden. Trolltechs Framework bildet seit jeher die Grundlage für die Unix- und Linux-Desktop-Umgebung - und da Qt mittlerweile auch für MacOS X und Windows verfügbar ist, erleichtert es, zusätzlich die KDE-Programme auf diese Plattformen zu portieren. Nun aber haben die Entwickler auf Qt 4.4 gewechselt.

Anzeige

Qt 4.4 enthält einige neue Funktionen wie die integrierte HTML-Rendering-Engine WebKit sowie das Audio-Framework Phonon. Vor allem für den neu gestalteten Desktop Plasma ist Qt 4.4 wichtig, da erst mit dieser Version weitere für Widgets interessante Funktionen möglich werden.

Während KDE 4.0.x weiter auf Qt 4.3 basieren wird, wird die nächste größere Version, KDE 4.1, dann bereits auf die neue Toolkit-Ausgabe setzen - und damit auch zusätzliche Funktionen enthalten, die sich bisher noch nicht umsetzen ließen. Allerdings wurde auch Qt 4.4 selbst noch nicht in einer stabilen Version veröffentlicht. Erwartet wird es für das zweite Quartal 2008. KDE 4.1 erscheint im Juli 2008.


eye home zur Startseite
DuTube 06. Mär 2008

mir gefällt die Optik von Gnome sehr gut (der Clearlooks-Stil ist schmeichelt dem Auge...

projektleiter 18. Feb 2008

als Antwort bekam ich dass er nicht lach nur. also cih verwende proprietäre software nur...

Deichgraf 15. Feb 2008

Das klinkt ja wie eine sehr düstere Prophezeiung. Der XP-Desktop (und auch der von...

jojjo 15. Feb 2008

Und wir haben es gern einfach!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: Daimler will es [...] anderen Herstellern...

    ChMu | 13:20

  2. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    mekkv2 | 13:16

  3. Re: Heuchler

    ORlo | 13:13

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    ManuPhennic | 13:12

  5. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    s1ou | 13:10


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel