Abo
  • Services:

Yahoo oneConnect fürs Handy: Alles ist mit allem verbunden

Yahoo integriert soziale Kommunikation über mehrere Ebenen auf dem Mobiltelefon

Yahoo hat auf dem Mobile World Congress 2008 mit oneConnect eine Softwarelösung für Mobiltelefone gezeigt, die es Nutzern ermöglicht, ihre mobile Kommunikation über eine zentrale Oberfläche zu verwalten. Der Nutzer bekommt für alle seine sozialen Kontakte angezeigt, ob sie gerade eine SMS geschickt haben, im Chat online sind oder in einer Community einen neuen Beitrag veröffentlicht haben. Außerdem meldet das Mobiltelefon, wenn sich ein Freund aus den Kontakten in der Nähe befindet.

Artikel veröffentlicht am , yg

oneConnect
oneConnect
Yahoos oneConnect bietet eine Verknüpfung zu sozialen Netzwerken wie Flickr, Xing (vormals openBC) oder Facebook, in die ein Anwender eingebunden ist und meldet, sobald sich bei einem der Kontakte in den verschiedenen Communities eine Änderung ergeben hat. So erfährt der Nutzer, dass ein Freund per ICQ online gegangen ist oder neue Fotos auf Flickr gestellt hat.

Inhalt:
  1. Yahoo oneConnect fürs Handy: Alles ist mit allem verbunden
  2. Yahoo oneConnect fürs Handy: Alles ist mit allem verbunden

Instant Messaging und SMS bindet Yahoo ebenfalls in oneConnect ein, der Nutzer kann sich hier für jeden Kontakt seine Konversationen anzeigen lassen. Dabei bestimmt der Nutzer, wie viele Stunden, Tage oder Wochen solch eine Konversation zurückreichen, also angezeigt werden soll. Das Maximum sollen drei Monate sein. Die Begrenzungsoption soll eine Datenüberflutung verhindern. Auf einem kleinen Handy-Display kann es schnell unübersichtlich werden und erst in der Praxis kann sich erweisen, wie sich die Datenmengen vom Anwender angemessen nutzen lassen.

oneConnect
oneConnect
Yahoos oneConnect API ist offen, so dass sich jeder Anbieter einbinden lässt, sofern dieser oder aber Yahoo eine entsprechende Integration vornimmt. Derzeit sind Yahoo Messenger, Google Talk, AOL Instant Messenger und MSN Messenger verfügbar. Außerdem informiert oneConnect über eingegangene E-Mails auf fremden Servern, etwa von Yahoo Mail, MSN Hotmail, Google Mail und AOL Mail. Yahoo ist derzeit auch in Gesprächen mit DataViz, die sich durch den mobilen Zugriff auf Exchange-Daten sowie die Anzeige von Office-Formaten spezialisiert haben und DocumentsToGo für verschiedene Plattformen anbieten.

Auch die Kommunikation innerhalb sozialer Netzwerke will oneConnect verbessern. Es reicht eine Anmeldung bei oneConnect und schon wird in allen Netzwerken des Nutzers der Status von offline auf online geändert. Außerdem kann der Nutzer eine Nachricht wie "Ich bin ab nächste Woche im Urlaub" an mehrere oder alle seine Netzwerke schicken - ähnlich wie eine Gruppen-SMS.

Yahoo oneConnect fürs Handy: Alles ist mit allem verbunden 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Midsommer 14. Feb 2008

Auch wenn vom Vorposter: stimme ich zu - nur: für die einen sind mehr Begegnungen ein...

Leser 14. Feb 2008

Das Gespräch erinnert mich irgendwie ein wenig an American Psycho. :D

Überwachung 14. Feb 2008

Wird auch Zeit!


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /