Dell-Notebooks in den USA schon mit Wireless USB

Erste Markenrechner mit drahtlosem 480-MBit-Funk

In den USA bietet Dell ab sofort Notebooks mit einem integrierten Modul für Wireless USB an. Die Geräte werden zusammen mit einem WUSB-Hub verkauft; wann entsprechende Angebote auch in Deutschland gemacht werden, steht noch nicht fest.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie ein Blick in den US-Webshop von Dell zeigt, gibt es das WUSB-Modul derzeit nur mit dem Lowcost-Notebook "Inspiron 1525" sowie der gesamten Palette der höherwertigen XPS-Notebooks. Klickt man auf der Konfigurationsseite eines dieser Rechner auf die Option "Bluetooth and Wireless USB", so kann man auch letztere Komponente auswählen.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
Detailsuche

Das WUSB-Paket besteht aus einem internen Funkmodul sowie einem WUSB-Hub von Belkin, an den über herkömmliche USB-Kabel vier weitere Geräte angeschlossen werden können und 150,- US-Dollar Aufpreis kostet. Zwar spart man sich mit dieser Lösung vorerst nur ein Kabel je Gerät, kann aber beispielsweise auch vom drahtlosen Notebook aus direkt einen USB-Drucker ansprechen, da WUSB sich in puncto Software transparent verhält.

Wann solche WUSB-Notebooks auch in Deutschland angeboten werden, ist noch nicht abzusehen. Die Frequenzen für die auch "Ultra Wideband" (UWB) genannte Technik, für die Wireless USB nur eine der möglichen Anwendungen ist, wurden erst Mitte Januar 2008 von der Bundesnetzagentur freigegeben. Zubehör-Hersteller wie D-Link wollen ihre WUSB-Geräte erst im dritten Quartal des Jahres 2008 auf den deutschen Markt bringen, mit weiteren Ankündigungen und Terminen ist auf der CeBIT 2008 zu rechnen. Noch im Jahr 2008 will das "USB Implementors Forum" eine Verdopplung der Geschwindigkeit auf knapp 1 Gigabit pro Sekunde für WUSB spezifizieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


E-Techniker 20. Aug 2008

Oh Mr. Geheimagent Wer will dich den bitteschön abhören? Du interessierst nicht die...

lenöwoh 14. Feb 2008

Als ich mich letztens durch das Bios meines T61p gewühlt habe, meine ich das ich sowas...

Zimmermann 14. Feb 2008

fiel mir grad' dazu ein...

Süden 13. Feb 2008

Beweise habe ich nicht, aber wie weit reicht so eine Kurzfunkverbindung, vielleicht 10...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Videoschalte: VW-Chef spricht mit Elon Musk auf eigenem Managertreffen
    Videoschalte
    VW-Chef spricht mit Elon Musk auf eigenem Managertreffen

    Tesla-Chef Elon Musk hat auf Einladung von VW-Chef Herbert Diess an einem Treffen von Führungskräften teilgenommen und gab ihnen viele Tipps.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /