Abo
  • Services:
Anzeige

Zwischen Verbraucherschutz und Datensammelwut

Schaar warnte davor, die neue Steueridentifikationsnummer in Zukunft möglicherweise in ein Bundesmelderegister zu übernehmen. Sonst bestehe die Gefahr, dass immer mehr "unterschiedliche Ordnungsmerkmale zu einer Personenkennzahl verknüpft" würden. Stattdessen solle einer "bereichspezifischen Datenverarbeitung" der Vorzug gegeben werden, die auch klar zwischen "hoheitlichen und nicht hoheitlichen Zwecken" unterscheiden müsse. So müsste beispielsweise der elektronische Personalausweis gegen das Auslesen des gespeicherten Fingerabdrucks durch die Wirtschaft geschützt werden. Noch besser sei es aber, ganz auf den Fingerabdruck zu verzichten.

Anzeige

Wolf Osthaus vom Internet-Auktionator eBay lobte das Internet. Es gäbe "kein individuelleres Medium", Verbraucher würden aktiv am Medium teilhaben, es sei eine wahre "Konsumentendemokratie". Aus Sicht von eBay spielten Sicherheit und Datenschutz eine überragende Rolle, um das Vertrauen der Verbraucher zu rechtfertigen. Es sei jedoch eine Balance zwischen Anonymität und Identität zu finden - eine pseudonyme "Online-Identität". EBay ermögliche seinen Nutzern eine solche pseudonyme Online-Identität und greife zu diesem Zweck bei der Anmeldung auf die Adressdatenbank der Schufa und das Postident-Verfahren zurück. Das garantiere, dass das Vertrauen der eBay-Nutzer in die Pseudonyme von Käufern und Verkäufern gerechtfertigt ist. Probleme gebe es aber bei der "grenzüberschreitenden Kooperation" mit Internetprovidern, um die Kunden vor Spoofing zu schützen. Generell wies Osthaus darauf hin, dass "Datenschutz nicht zu Lasten von Sicherheit" gehen dürfe. Er monierte, dass es datenschutzrechtlich keine "gesetzliche Ermächtigung zur Prävention" bei feststellbaren Betrugsversuchen gibt.

Der Leiter des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI), Udo Helmbrecht, stellte die Pläne für den elektronischen Personalausweis vor und sparte dabei nicht an Akronymen: ePA (elektronischer Personalausweis), UBK (Unionsbürgerkarte), eAT (elektronischer Aufenthaltstitel), eGK (elektronische Gesundheitskarte), Elena (elektronischer Leistungsnachweis, auch als JobCard bekannt), ePass (elektronischer Pass) und ELSTER (elektronische Steuererklärung) sollen bei der Umsetzung der E-Government-2.0-Strategie der Bundesregierung eine Schlüsselrolle spielen.

 Zwischen Verbraucherschutz und DatensammelwutZwischen Verbraucherschutz und Datensammelwut 

eye home zur Startseite
Der kleine... 13. Feb 2008

Für den kleinen Datenhunger zwischendurch.

MehrLesen 13. Feb 2008

"[...] Dabei kritisierten sie Unternehmen, die unkontrolliert Daten von Kunden sammeln...

BSDDaemon 13. Feb 2008

Und die sammeln keine Daten? Wer ist denn so naiv das zu glauben?


www.tutsi.de / 01. Mär 2008

StudiVZ - Abmahnungen als Geschäftsmodell?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ista Deutschland GmbH, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Icon mit Zahl

    JarJarThomas | 01:48

  2. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    plutoniumsulfat | 01:39

  3. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    plutoniumsulfat | 01:30

  4. Re: Hast Du Zahlen??

    cicero | 01:23

  5. Re: Wie kann man ein Patend darauf beantragen?

    TrustworthyGuy | 01:20


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel