Abo
  • Services:

Zwischen Verbraucherschutz und Datensammelwut

An die Adresse des BMELV schließlich richtete Billen die Forderung, mehr für die Aufklärung und Unterstützung der Verbraucher zu tun. Die Charta der Verbrauchersouveränität in der digitalen Welt müsse zügig umgesetzt, in der "schulischen und außerschulischen Bildung" Internet-Kompetenz vermittelt werden.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy Operating Company, LLC., Ismaning
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar wies in seinem Vortrag darauf hin, dass es bei der Identität eines Menschen um mehr gehe als um die reinen Identifizierungsmerkmale. Identität beschreibe vielmehr "die unverwechselbaren Eigenschaften eines Menschen". Gefahren für den Schutz der Persönlichkeitsrechte sah Schaar in der "unmäßigen Erfassung von Daten" und dem fahrlässigen Umgang damit. Identitätsdiebstahl sei zunehmend auch in Deutschland ein Problem. Ein Versand unverschlüsselter, personenbezogener Daten durch Behörden, der in jüngster Vergangenheit in Großbritannien zu eklatanten Datenschutzverletzungen geführt hat, könne auch in Deutschland nicht ausgeschlossen werden.

Sorgen bereiten Schaar das "Zusammenwachsen von staatlicher und wirtschaftlicher Datensammelei". Immer mehr Daten würden unnötig erhoben und für lange Zeit gespeichert. Das sei nicht nur bei der Vorratsdatenspeicherung der Fall, sondern auch beim geplanten elektronischen Personalausweis. Dieser soll nach aktuellem Planungsstand ohne plausiblen Grund einen elektronischen Fingerabdruck des Ausweisinhabers speichern.

 Zwischen Verbraucherschutz und DatensammelwutZwischen Verbraucherschutz und Datensammelwut 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Der kleine... 13. Feb 2008

Für den kleinen Datenhunger zwischendurch.

MehrLesen 13. Feb 2008

"[...] Dabei kritisierten sie Unternehmen, die unkontrolliert Daten von Kunden sammeln...

BSDDaemon 13. Feb 2008

Und die sammeln keine Daten? Wer ist denn so naiv das zu glauben?


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /