Abo
  • Services:

Neue Testversion von Suns Projekt Indiana

"OpenSolaris Developer Preview 2" für x86 veröffentlicht

Sun hat eine neue Vorabversion seiner OpenSolaris-Distribution "Projekt Indiana" veröffentlicht. Ziel dieses Projektes ist es, OpenSolaris einfacher nutzbar zu machen. Die neue Version enthält nun direkt eine Java-Laufzeitumgebung und es sind eine Reihe neuer Pakete zur Nachinstallation verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie schon die erste Entwicklerversion (siehe Bericht "Projekt Indiana: Suns Linux-Alternative im Kurztest"), kommt das "OpenSolaris Developer Preview 2" in Form einer Live-CD mit Installationsmöglichkeit für x86-Rechner daher. Die neue Version setzt auf die Codebasis Nevada Build 79b. Zudem sind laut Ankündigung einige Verbesserungen an der Paketverwaltung enthalten: Pkg soll nun den Fortschritt einer Installation anzeigen und Pakete verifizieren können. Des Weiteren sind inkrementelle Katalog-Updates möglich.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Als neue System-Shell wird nun Ksh93 eingesetzt, für normale Nutzer bleibt Bash die Voreinstellung. Auf der Live-CD ist zudem nun JRE als Java-Laufzeitumgebung enthalten - dies fehlte zuvor. Über pkg.opensolaris.org stehen zudem weitere Anwendungen zur Installation bereit, die man vorher noch vermisste, darunter OpenOffice.org in der Version 2.3.1.

Auf der Live-CD sind nun zusätzlich unter anderem Treiber für Nvidia-Grafikkarten, AMDtek- und AMD8111-Netzwerkkarten sowie Treiber für Ralinks RT2500-WLAN-Adapter enthalten. Darüber hinaus wurden die üblichen Fehler korrigiert. Die neue Vorabversion steht beim OpenSolaris-Projekt zum Download bereit, der Einsatz empfiehlt sich aber auch weiterhin nur für Experimentierwillige.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

eol 14. Feb 2008

Brauchst du auf dem Desktop keine Qualität? Ob Windows oder Linux das macht in der...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /