Abo
  • IT-Karriere:

Zieht die Games Convention nach Köln? (Update)

FAZ berichtet von einer Einigung der Spielepublisher

Laut eines Berichts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) haben sich die großen Spielepublisher nun doch darauf geeinigt, mit der Games Convention aus Leipzig wegzuziehen. Ab 2009 soll die Spielemesse in Köln stattfinden, wo auch Electronic Arts Deutschland sein Zuhause hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für den Wechsel sollen unter anderem die - vor allem international - schlechte Anbindung Leipzigs sowie das begrenzte Einzugsgebiet sein. Die ebenfalls interessierten Messestandorte München und Frankfurt hätten sich nicht durchsetzen können.

Stellenmarkt
  1. scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, Ichenhausen
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Der Branchenverband der großen Publisher, der Bundesverband Interaktive Unterhaltungselektronik (BIU), wollte gegenüber der FAZ noch nicht bestätigen, dass eine Entscheidung gefallen ist - noch würden Gespräche geführt und vor Ende Februar 2008 gebe es keine Äußerungen diesbezüglich.

Laut FAZ gibt es auch noch ein Problem mit dem Namen Games Convention. Dessen Rechte lägen bei der Leipziger Messe, die den Informationen der Zeitung zufolge nicht bereit sei, ihn zu veräußern. Eine vorgeschlagene Nutzungsgebühr von 450.000 Euro für drei Jahre erscheine den Leipzigern als zu gering, da die Markenentwicklung mehr als 6 Millionen Euro gekostet habe.

Mit dem Umzug der Games Convention nach Köln würde die Spielemesse in der gleichen Stadt veranstaltet, in der auch der Marktführer Electronic Arts seinen Sitz in Deutschland hat. Gegenüber Golem.de wollte der ebenfalls im BIU vertretende Publisher sich aber noch nicht zu den Plänen äußern.

Vom 20. bis zum 24. August 2008 findet die Games Convention 2008 wie geplant in Leipzig statt.

Nachtrag vom 13. Februar 2008, um 11:05 Uhr:
Gegenüber Golem.de hieß es nun in einer Stellungnahme seitens des BIU: "Hinsichtlich des Standortes der Branchenmesse wurde bisher keine Entscheidung getroffen. Wir sind aktuell im Gespräch mit verschiedenen Messestandorten über eine Fortführung unserer Branchenmesse über das Jahr 2008 hinaus. Sobald es konkrete Gesprächsergebnisse gibt, werden wir die Presse und die Öffentlichkeit informieren."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  2. 399,00€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€

ich09 18. Mai 2009

no way!

Boss-Wossi 22. Mär 2009

5 Monate später auf einen Kommentar antworten, ist ja wohl das peinlichste, was man...

oliverlauta 20. Aug 2008

alter ey soviel scheiße auf einem haufen hab ich noch nie gesehen du bist so ein dummer...

oliverlauta 20. Aug 2008

ey lol wo lebst du denn?? und für alle anderen: darf ich nochma erinnern dass die mauer...

Grifter 16. Mai 2008

Seltsam, ich dachte immer das Leipzig eigentlich mehr Studenten hat als Köln (Prozentuell...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

    •  /