Abo
  • Services:

AMD stellt GPU-Dokumentation online

Webseite als zentrale Anlaufstelle

AMD hat nun eine Webseite gestartet, auf der sich Entwickler die Spezifikationen für ATI-Grafikchips herunterladen können. Diese werden zur Entwicklung eines freien Grafiktreibers benötigt, der in einer 2D-Version bereits seit ein paar Monaten vorliegt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf AMDs Entwicklerseiten findet sich nun auch ein "Open GPU Documentation"-Bereich, in dem die von AMD veröffentlichten Dokumentationen für die ATI-Chipsätze zu finden sind. Die derzeit hier erhältlichen Dokumentationen hatte AMD schon im September 2007 an Entwickler auf dem X Developer Summit verteilt.

Stellenmarkt
  1. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Daraufhin wurden sie bereits auf den Seiten des X.org-Projektes angeboten. Ankündigungen, ob von AMDs Seite in nächster Zeit weitere Spezifikationen folgen, gibt es noch nicht.

Der bisher auf Basis der Spezifikationen geschriebene Treiber, Radeonhd, erreichte bereits im November 2007 die Version 1.0. Die hat aber mehr symbolischen Charakter, denn auch wenn bereits einige Funktionen implementiert sind, kann diese Version weder mit 2D- noch mit 3D-Beschleunigung aufwarten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

kendon 18. Feb 2008

mir auch. such dir n eigenen nick.

default 13. Feb 2008

Du machst irgendwas falsch, denn die Karte sollte sehr gute 3D-Beschleunigung mit den...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /