Abo
  • Services:

Sony bringt Videokonferenz-System mit Full-HD

Maximal sechs Teilnehmer gleichzeitig

Videokonferenzen laufen meist mit recht geringen Bildauflösungen, vor allem um die Datenübertragungskapazitäten nicht zu überfordern, und außerdem, weil die Hardware, die mit niedrigen Videoauflösungen zurechtkommt, deutlich günstiger ist. Sony hat nun ein Videokonferenzsystem für maximal sechs Teilnehmer vorgestellt, das mit Full-HD arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sonys PCS-XG80 ist nicht nur ein Videokonferenzsystem mit WAN- und LAN-Anschlüssen, sondern beinhaltet ein elektronisches Whiteboard. Damit können Nutzer die übertragenen Bilder und Daten mit eigenen Anmerkungen kommentieren und weiterverwenden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Das System nutzt eine Maximalauflösung von 1080i und eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Es nutzt als Videocodec H.239 mit Dual-Stream-Funktion, mit der sich zwei HD-Signalströme gleichzeitig übermitteln lassen. Damit können sowohl Video als auch Daten mit 30 Bildern in der Sekunde übertragen werden. Die Videos und Daten lassen sich auf getrennten Bildschirmen bzw. gleichzeitig (Picture and Picture) darstellen.

Die beiden WAN- (externes Netzwerk) und LAN-Anschlüsse (internes Netzwerk) sollen es Administratoren leichter machen, die Systeme zu betreiben. Um einen sanften Übergang zu HD zu erreichen und auch ältere Systeme einbinden zu können, ist das System abwärtskompatibel. So lassen sich auch Konferenzen mit SD-Systemen herstellen, sowohl über IP als auch über ISDN.

Das Basissystem der PCS-XG80 soll für ca. 8.330,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 3,49€
  4. 24,99€

Peter Schuster 28. Feb 2008

Klar - aber wohl kaum zu 7000 € Liste (http://www2.elink-distribution.com/index.php?&aid...

iChatter 13. Feb 2008

Mit iChat und einer integrierten iSight erkennt man schon jetzt die Pickel der anderen...

Klasse Idee 13. Feb 2008

ob die Kollegin aus Übersee Mischhaut hat.

nixverstehenfrage 13. Feb 2008

du vielleicht gucken duden um grammatik deutsch und frage andere verstehen

t0b1 13. Feb 2008

Zum Bsp. Polycom VSX7000S / VSX3000 oder entsprechende Sony - Kleinlösungen. Siehe www...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /