Abo
  • Services:
Anzeige

Fehlerkorrekturen für Windows und Office

Schwere Sicherheitslücken erlauben Ausführung von Programmcode

Aus den 12 angekündigten Security Bulletins von Microsoft für den Monat Februar 2008 wurden nun doch nur 11, weil ein Patch noch Fehler aufwies. Damit werden insgesamt 17 Sicherheitslücken in Windows und Microsofts Office-Paket geschlossen. Die besonders gefährlichen Lecks erlauben Angreifern das Ausführen von Programmcode und verschaffen ihnen damit eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System.

Mit einem Sammel-Patch für den Internet Explorer korrigiert Microsoft insgesamt vier bislang offene Sicherheitslücken in dem Browser, die allesamt zum Ausführen von Schadcode missbraucht werden können. Angreifer müssen ihre Opfer lediglich dazu verleiten, eine entsprechend manipulierte Webseite mit dem Internet Explorer zu öffnen.

Anzeige

Ein weiteres ebenfalls als kritisch eingestuftes Sicherheitsloch im OLE-Protokoll betrifft die Windows-Plattform im Allgemeinen sowie Office 2004 für Mac und Visual Basic 6.0. Über manipulierte Skriptanforderungen in einer Webseite lässt sich das Sicherheitsleck ausnutzen, das mit einem Patch beseitigt wird.

Ein schweres Sicherheitsloch steckt zudem in den Office-Versionen 2000, XP, 2003 sowie 2004 für Mac. Über manipulierte Office-Dateien lässt sich schadhafter Code ausführen, was auch für ein ebenfalls als gefährlich klassifiziertes Sicherheitsloch in Word 2000, 2002 sowie 2003 gilt.

Gleich zwei Sicherheitslücken finden sich im Publisher 2000, 2002 sowie 2003: Angreifer können diese mit Hilfe manipulierter Dokumente zum Ausführen von Schadcode missbrauchen. Ein Patch für die betroffenen Komponenten soll die Fehler ausmerzen. Auch wenn vier weitere Sicherheitslecks im Works-Konverter von Office 2003, der Works Suite 8.0 und 2005 zur Code-Ausführung missbraucht werden können, werden diese als weniger gefährlich bewertet. Der zugehörige Patch beseitigt diese vier Lecks mit einem Schlag.

Die Windows-Komponente WebDAV-Miniredirector verarbeitet schädliche WebDAV-Antworten nicht korrekt, so dass Angreifer darüber ebenfalls Schadcode ausführen können. Einzig Windows 2000 ist von dem Problem nicht betroffen; für alle anderen Windows-Versionen gibt es einen Patch.

Ein weiteres Sicherheitsleck steckt in den Internet Information Services von Windows XP sowie Windows Server 2003. Mit einem Patch soll verhindert werden, dass sich über spezielle Eingaben an eine ASP-Seite Schadcode einschleusen und ausführen lässt. Die Internet Information Services der Windows-Plattform weisen eine weitere Sicherheitslücke auf, über die sich ein angemeldeter Anwender höhere Rechte verschaffen kann.

Eine Denial-of-Service-Attacke ist über eine Sicherheitslücke im Active-Directory-Dienst von Windows 2000 Server, XP Professional sowie Windows Server 2003 möglich, die ein Patch schließen soll. Der gleiche Angriff ist durch eine Sicherheitslücke in Windows Vista möglich, weil die TCP/IP-Verarbeitung fehlerhaft arbeitet, wenn Datenpakete von einem DHCP-Server kommen. Der Patch soll das Problem lösen und dafür sorgen, dass Systeme mit Windows Vista dann nicht mehr automatisch neu starten.

Alle genannten Sicherheits-Patches verteilt Microsoft auch über die Update-Funktion des Betriebssystems, so dass diese darüber gesammelt heruntergeladen werden können.


eye home zur Startseite
Khaanara 15. Feb 2008

Ist mir klar, aber mein Vorposter meinte das bei MacOS nur neue Sache mit den Updates...

genau 13. Feb 2008

FULL ACK !!!

andreas Heitmann 13. Feb 2008

Das lag bei mir sicher daran, dass ich ein virtuelles System betreibe. Die Zeiten bei...

Ottmar... 13. Feb 2008

Genau, die Installation von Windows Script 5.7 zumindest unter Windows XP: http://patch...

bot 13. Feb 2008

this is just spam



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Wirecard Bank AG, Aschheim bei München
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  2. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  3. Arbeitsgericht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

  4. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  5. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuen Looks zu rückständig

  6. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  7. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  8. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  9. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  10. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    azeu | 11:19

  2. Re: Hier die Begründung des Gerichts

    demon driver | 11:18

  3. Re: AoE II HD

    blub19 | 11:18

  4. Microsoft hat offenbar wieder mehr Bedarf am Bad...

    \pub\bash0r | 11:17

  5. Re: Redundanz

    Spawn182 | 11:17


  1. 10:58

  2. 10:28

  3. 10:13

  4. 09:42

  5. 09:01

  6. 07:05

  7. 06:36

  8. 06:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel