• IT-Karriere:
  • Services:

Sun kauft VirtualBox-Entwickler Innotek

Kaufpreis für deutschen Virtualisierungsspezialisten nicht genannt

Sun übernimmt den deutschen Virtualisierungsspezialisten Innotek aus Weinstadt. Innotek bietet mit VirtualBox eine freie Virtualisierungssoftware für Windows, Linux, MacOS X und Solaris an.

Artikel veröffentlicht am ,

VirtualBox richtet sich vor allem an Entwickler, die Software auf mehreren Betriebssystemen bauen, testen und ausführen wollen. Seit Januar 2007 wurde VirtualBox über vier Millionen Mal heruntergeladen. Künftig wird VirtualBox in Suns Virtualisierungsplattform xVM eingereiht und soll dadurch von Suns Vertriebs- und Partnernetzwerk profitieren. Sun konzentrierte sich mit xVM bislang auf die Server-Virtualisierung, nun kommt mit VirtualBox eine Desktop-Virtualisierung hinzu.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. PIA Automation Service DE GmbH, Erfurt, Esslingen

VirtualBox selbst ist Open Source, der Download umfasst nur etwa 20 MByte. Die Software ist für Windows und Linux sowie als Betaversion für Solaris und MacOS X verfügbar. Als Gast-Betriebssystem werden Windows (3.1 bis Vista), Linux (ab Kernel 2.2), Solaris für x86, OS/2, Netware und DOS unterstützt.

Für Sun ist die Übernahme von Innotek schon die zweite große Übernahme eines Open-Source-Unternehmens in diesem Jahr. Mitte Januar 2008 verkündete Sun die Übernahme von MySQL für eine Milliarde US-Dollar.

Nachtrag vom 14. Februar 2008:
Der anfangs genannte Kaufpreis ist versehentlich aus einem Bericht über einen anderen Unternehmenskauf in diesen Artikel gerutscht. Der Kaufpreis für Innotek wurde von Sun nicht genannt und ist auch Golem.de nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5,29€
  3. 3,29€

Blork 13. Feb 2008

Ne, ich krake nur bei Google Themen.

Professor... 13. Feb 2008

Wir haben hier soviel Software in der Schublade stecken, die sich schlecht verkauft...

Nyarla 13. Feb 2008

Hallo! Theoretisch(!) ja. Praktisch kann es Probleme geben, wenn 2 Betriebssyteme auf...

Gratul 12. Feb 2008

Innotek wirkt zumindest als Webseite als kleines Unternehmen, man kann davon ausgehen...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /