Offiziell: Mass Effect kommt auf den PC und wird fortgesetzt

Science-Fiction-Rollenspiel wird für Windows aufgehübscht

Was Bioware-Chef Greg Zeschuk auf der E3 2007 schon hatte durchblicken lassen, hat der Publisher Electronic Arts (EA) nun offiziell angekündigt: Das auf der Xbox 360 erfolgreiche Science-Fiction-Rollenspiel erscheint in wenigen Monaten auch für den Windows-PC.

Artikel veröffentlicht am ,

Anlässlich der E3 2007 hatte Zeschuk auf die Frage bezüglich einer PC-Version geantwortet: "Nun, wir waren schon immer eine PC-Spielefirma. Wir haben einen ziemlichen Track-record, was PC-Spiele anbelangt. Mehr sage ich dazu nicht." Zu diesem Zeitpunkt war die Xbox-360-Version noch nicht erschienen und Bioware gehörte damals noch nicht zu Electronic Arts.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) Microsoft 365
    hkk Krankenkasse, Bremen
  2. IT Security Specialist (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Wie EA nun ankündigte, wird Mass Effect im Mai 2008 in überarbeiteter Version für den PC erscheinen. So wird die Steuerung auf den PC angepasst und soll sich den eigenen Wünschen anpassen lassen. Dabei soll Mass Effect auch mit größerem Fokus auf Action gespielt werden können.

Zudem werden die Texturen, Personen und Umgebungen aufpoliert. Neu ist auch ein rollenspieltypischer Inventar-Bildschirm, womit eine einfachere Modifikation von Waffen und Rüstungen möglich wird. Ein neues Minispiel für das Knacken von Code-Schlössern im Spiel ist auch dabei.

EA hat sich mit Microsoft über die weitere Vermarktung von Mass Effect geeinigt. War bisher Microsoft der Publisher für die Xbox-360-Version von Mass Effect, kümmert sich in Zukunft EA um den Mass-Effect-Vertrieb - die PC-Version wird dabei nicht das letzte Mass-Effect-Spiel sein. EA-Games-Chef Frank Gibeau dazu: "Wir freuen uns auf die Veröffentlichung von Mass Effect auf dem PC in diesem Frühling und brandneue künftige Titel." Damit bestätigt EA die bereits zuvor seitens Bioware geäußerten Pläne, dem Mass-Effect-Universum eine Serie von Spielen zu widmen.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die Xbox 360 hat Bioware in dieser Woche die erste kommerzielle Mass-Effect-Erweiterung angekündigt, in der es Commander Shepard und die Crew der Normandy mit extremistischen Außerirdischen zu tun bekommen und eine Menschenkolonie vor einem Asteroiden retten müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


^Andreas... 15. Feb 2008

*gähn* Gekauft Anfang 2007? Die Dämlichkeit dieses Satzes sollte selbst Dir...

DER GORF 14. Feb 2008

Das war ja der Mist, man hat einen Mod gebraucht um das Spiel interessant zu machen. oO...

^Andreas... 13. Feb 2008

Nichts kapiert, aber trotzdem mal schnell Senf dazu. So mag man das golem Forum.

blub 13. Feb 2008

Ja das ist zZ das problem. Auf der einen Seite, gibt es anscheinend nicht genug Linus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /