Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia schwört auf iPhone-Bedienung

Touch UI
Touch UI
Als weitere Neuerung wird ein Sensor-Framework in die Series-60-Plattform integriert, über das Gerätehersteller bequem Sensoren in Smartphones integrieren und nutzen können. Software-Entwickler sollen dann ohne großen Aufwand über ein standardisiertes Verfahren auf die Sensoren im Mobiltelefon zugreifen und passende Applikationen auf den Markt bringen können.

Anzeige

Hierbei kann es sich um Lagesensoren handeln, die etwa die Displayausrichtung entsprechend der Haltung des Geräts verändern. Das macht bereits Apples iPhone vor, das in ausgewählten Applikationen eine Querformatdarstellung aktiviert, wenn das Gerät seitlich gedreht wird. Die Ansicht wechselt wieder ins Hochformat, wenn das Mobiltelefon hochkant gehalten wird.

Touch UI
Touch UI
Erste Beispiele dieser Möglichkeiten sind bereits in Nokias N95 zu sehen, allerdings fehlt bislang die Integration in die Serie-60-Plattform. Durch solche Sensoren lässt sich etwa das Schütteln mit einem Würfelbecher simulieren, indem auf dem Display Würfel durcheinander gewirbelt werden, was durch Vibrationen rückgemeldet wird. Als weiteres Szenario lassen sich Anrufe schnell stummschalten, indem das auf einem Tisch liegende Mobiltelefon umgedreht wird, so dass das Display nach unten zeigt.

Erste Symbian-Smartphones mit Touchscreen-Bedienung will Nokia Ende 2008 vorstellen. Es ist somit eher fraglich, dass noch in diesem Jahr entsprechende Mobiltelefone auf dem Markt verfügbar sein werden. Voraussichtlich stehen erste Geräte erst Anfang 2009 in den Regalen.

 Nokia schwört auf iPhone-Bedienung

eye home zur Startseite
Der Kaiser 30. Sep 2008

Du würdest genauso reagieren wenn du ein Upgrade von Windows XP zu Windows Vista machen...

andReAs HeItMaNn 18. Feb 2008

Dieser Logik folgend wäre das Benzinauto ja also ein "Perpeto-un-mobile-Konzept...

mp 13. Feb 2008

...ein Suchfeld ;-)

mp 13. Feb 2008

Scheiss Patente... Touchscreens gibts schon lange ... multitouch auch schon eine Weile...

kendon 13. Feb 2008

vor allem checkts auch keiner. 100% = 100 prozent, 100%er = 100 prozenter, häh? neulich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  2. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  3. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  4. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  5. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  6. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  7. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  8. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  9. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  10. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    southy | 18:42

  2. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Ugly | 18:41

  3. Re: Hab das v30...

    Benjamin_L | 18:34

  4. Re: Zu teuer für das was drin ist, zu billig für...

    Schnarchnase | 18:32

  5. Re: Mehrjahrig Updates für 70 Euro?

    motzerator | 18:28


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel