Abo
  • Services:
Anzeige

NXP: Single-Chip für kompakte Billig-Handys mit Tri-Band

Auch digitaler Verstärker für Freisprechen integriert

Während sich andere Chip-Hersteller auf dem "Mobile World Congress" mit 3D-Funktionen und sogar HD-Video in ihren Handy-Bausteinen überbieten, stellt NXP eine 1-Chip-Lösung für günstige Mobiltelefone vor, die einige in diesem Segment bisher vermisste Funktionen bietet. So sollen auch Einsteigergeräte 2009 weltweit funken können, das Freisprechen beherrschen und lange Stand-by-Zeiten aufweisen.

Der "PNX4902" genannte Baustein ist eine echte Ein-Chip-Lösung für Mobiltelefone: In einem Chip vereint NXP den Baseband-Prozessor, die Funklogik, Audioverstärker sowie CPU (ARM9-Kern) und Schnittstellen. Nur für die Ansteuerung eines Touchscreens oder einer Kamera sind weitere externe Prozessoren nötig. NXP, die ehemalige Halbleiter-Sparte von Philips, empfiehlt den neuen Baustein ausdrücklich für Handys der Kategorie "Ultra Low Cost", also beispielsweise jenen Geräten, die deutlich unter 100,- Euro ohne Vertrag oder PrePaid-Karte und ohne SIM-Lock zu haben sind.

Anzeige

Hier soll das Funken in den Frequenzbändern um 900, 1.800 und 1.900 MHz (Tri-Band) nun wie in anderen Segmenten auch zur Standardfunktion werden. Damit ließe sich ein in Deutschland gekauftes Billig-Handy auch in den USA nutzen - wenn am Zielort ein 1.900-MHz-Netz existiert - und nicht nur eines der allerdings seltener werdenden 850-MHz-Netze. Dafür bräuchte man dann weiterhin ein Quad-Band-Handy.

Neben reiner GSM-Telefonie unterstützt der neue NXP-Chip GPRS der Klassen 1 bis 10, im Downstream sind so rechnerisch bis zu 53,6 Kilobit pro Sekunde möglich. Als weitere Extras sind ein FM-Tuner, eine Schnittstelle für SD-Karten und Bluetooth dabei. Die Audio-Logik unterstützt polyphone Klingeltöne sowie MP3-Dateien und bringt einen Digitalverstärker direkt auf dem Chip mit, der sich für eine Freisprecheinrichtung nutzen lässt.

Laut NXP sollen entsprechende Handys mit einem Akku von 600 Milliampere-Stunden eine Kapazität von 5 Stunden Sprechzeit und 420 Stunden im Stand-by erreichen. Erste Muster des PNX4902 will NXP noch im ersten Quartal des Jahres 2008 ausliefern, die Serienfertigung ist für das vierte Quartal 2008 geplant. Preise nannte das Unternehmen noch nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. oput GmbH, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    HubertHans | 17:24

  2. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 17:22

  3. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    JouMxyzptlk | 17:21

  4. Evolutions - Strategien

    senf.dazu | 17:20

  5. ..

    senf.dazu | 17:18


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel