Abo
  • Services:
Anzeige

NXP: Single-Chip für kompakte Billig-Handys mit Tri-Band

Auch digitaler Verstärker für Freisprechen integriert

Während sich andere Chip-Hersteller auf dem "Mobile World Congress" mit 3D-Funktionen und sogar HD-Video in ihren Handy-Bausteinen überbieten, stellt NXP eine 1-Chip-Lösung für günstige Mobiltelefone vor, die einige in diesem Segment bisher vermisste Funktionen bietet. So sollen auch Einsteigergeräte 2009 weltweit funken können, das Freisprechen beherrschen und lange Stand-by-Zeiten aufweisen.

Der "PNX4902" genannte Baustein ist eine echte Ein-Chip-Lösung für Mobiltelefone: In einem Chip vereint NXP den Baseband-Prozessor, die Funklogik, Audioverstärker sowie CPU (ARM9-Kern) und Schnittstellen. Nur für die Ansteuerung eines Touchscreens oder einer Kamera sind weitere externe Prozessoren nötig. NXP, die ehemalige Halbleiter-Sparte von Philips, empfiehlt den neuen Baustein ausdrücklich für Handys der Kategorie "Ultra Low Cost", also beispielsweise jenen Geräten, die deutlich unter 100,- Euro ohne Vertrag oder PrePaid-Karte und ohne SIM-Lock zu haben sind.

Anzeige

Hier soll das Funken in den Frequenzbändern um 900, 1.800 und 1.900 MHz (Tri-Band) nun wie in anderen Segmenten auch zur Standardfunktion werden. Damit ließe sich ein in Deutschland gekauftes Billig-Handy auch in den USA nutzen - wenn am Zielort ein 1.900-MHz-Netz existiert - und nicht nur eines der allerdings seltener werdenden 850-MHz-Netze. Dafür bräuchte man dann weiterhin ein Quad-Band-Handy.

Neben reiner GSM-Telefonie unterstützt der neue NXP-Chip GPRS der Klassen 1 bis 10, im Downstream sind so rechnerisch bis zu 53,6 Kilobit pro Sekunde möglich. Als weitere Extras sind ein FM-Tuner, eine Schnittstelle für SD-Karten und Bluetooth dabei. Die Audio-Logik unterstützt polyphone Klingeltöne sowie MP3-Dateien und bringt einen Digitalverstärker direkt auf dem Chip mit, der sich für eine Freisprecheinrichtung nutzen lässt.

Laut NXP sollen entsprechende Handys mit einem Akku von 600 Milliampere-Stunden eine Kapazität von 5 Stunden Sprechzeit und 420 Stunden im Stand-by erreichen. Erste Muster des PNX4902 will NXP noch im ersten Quartal des Jahres 2008 ausliefern, die Serienfertigung ist für das vierte Quartal 2008 geplant. Preise nannte das Unternehmen noch nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Hier weden Themen vermischt

    atikalz | 23:32

  2. Re: Oh the irony....

    ino-fb | 23:32

  3. Re: Ist es des Anbieters Pflicht?

    raskani | 23:28

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    atikalz | 23:26

  5. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    atikalz | 23:25


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel