Abo
  • Services:

Die Zukunft des europäischen Patentwesens

Mittelstand warnt eindringlich vor Software-Patenten

Am Freitag vergangener Woche lud der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) zusammen mit dem Berufsverband der Selbständigen in der Informatik (BVSI) und patentverein.de (Industrie-Fachverband Motor, Sensor, Automation) nach Hamburg ein, um über die Zukunft des europäischen Patentwesens zu diskutieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland und Europa sehen sich, nicht zuletzt auf dem Gebiet der "Software-Patente", zunehmend in ihrer Wirtschaftstätigkeit bedroht. Sie fordern die Politik auf, der "Überhitzung des Patentwesens", die die neue Leiterin des Europäischen Patentamts diagnostiziert hat, Einhalt zu gebieten. Den Hintergrund der Veranstaltung in Hamburg bildeten in diesem Sinne die jüngsten Aktivitäten der EU-Kommission zur Harmonisierung des Patentwesens in der Gemeinschaft. Nach ersten Vorstößen im vergangenen Jahr hat die slowenische EU-Ratspräsidentschaft erst vor wenigen Tagen ein neues Papier mit Vorschlägen für die Schaffung einer EU-Patentgerichtsbarkeit vorgelegt.

Eine europaweit einheitliche Rechtssprechung auf dem Gebiet des Patentschutzes könnte aus Sicht verschiedener Industriekreise endlich Rechtssicherheit schaffen. Bisher kommt es nicht selten vor, dass vom Europäischen Patentamt (EPA) oder von Patentämtern verschiedener EU-Mitgliedsstaaten erteilte Patente von nationalen Gerichten im Hinblick auf Gültigkeit und Umfang unterschiedlich beurteilt werden.

Allerdings variiert die Zustimmung zu den Vorstellungen der EU-Kommission von einer einheitlichen Patentgerichtsbarkeit in unterschiedlichen Industriezweigen. Besonders in der Pharmabranche sieht man die Risiken überwiegen. Urteile von EU-Patentgerichten hätten EU-weit Gültigkeit; sollte ein Patent vor einem solchen Gericht für nichtig erklärt werden, würde es automatisch in der gesamten EU erlöschen. Die Patenterteilungspraxis des Europäischen Patentamtes ist wiederholt von Juristen und Patentanwälten in den verschiedenen EU-Staaten scharf kritisiert worden. Sollten in den vorgesehenen Instanzen der EU-Gerichtsbarkeit auch kritisch eingestellte Patentrichter zum Zuge kommen, könnte die liberale Erteilungspraxis des EPA in die Schranken verwiesen werden.

Die Zukunft des europäischen Patentwesens 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Alexander_2 13. Feb 2008

Moin, eine interessante Aussage. Jedoch plädierst du da an die Vernunft des "Einen...

adba 12. Feb 2008

http://www.captain-ormog.de/teil-2-schnee-im-weltall mfg


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /