Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Indizierungsgründe für Computer- und Videospiele

Wissenschaftlichen und politischen Heißspornen wird jedoch auch deutlich gemacht, wo die Gründe für eine Nichtindizierung von Computer- und Videospielen liegen:

"Spiele, bei denen die Verletzung und/oder Tötung von Menschen eine unter mehreren möglichen Spielhandlungen darstellt und das Ergebnis der Kampfhandlung unblutig präsentiert wird;

Spiele, in denen andere Elemente als Gewalttaten gegen Menschen eine wesentliche Rolle spielen;

Spiele, in denen Tötungsvorgänge gegen Menschen verfremdet dargestellt werden und zwar in einer Form, die Parallelen zur Realität nicht nahe legt;

Anzeige

Spiele, in denen Tötungsvorgänge ausschließlich gegen solche Wesen dargestellt werden, die Menschen eher nicht ähneln;

Spiele, in denen auch Horror- und Splatterelemente enthalten sind, in denen jedoch nicht gewalthaltige Anteile spielbestimmend sind, wobei die Horrorelemente nicht so gestaltet sein dürfen, dass auf Grund der besonderen Brutalität die anderen Spielelemente in den Hintergrund treten."

Auf die Gutachter der USK kommt nunmehr ein noch aufwendigeres Prüfverfahren zu, wenn sie alle Kriterien, die einerseits zur Indizierung führen können, mit den Vorlagen zur Nichtindizierung abklären müssen. Dabei können sie sich nicht allein auf die Darstellung konzentrieren, sondern müssen ebenso ethische oder gegebenenfalls auch moralische Werte der deutschen Gesellschaft berücksichtigen. Nur wenn die USK-Gutachter eindeutig feststellen, dass keine Indizierung zu befürchten ist, können sie ein Kennzeichen empfehlen. Der Ständige Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden wird dann ein Kennzeichen vergeben.

Ob die Hersteller dabei immer stärker nur noch angepasste Versionen für den deutschen Markt anbieten oder sich diesen neuen Herausforderungen der Bundesprüfstelle stellen werden, bleibt abzuwarten. Nicht beantwortet wird die Frage, ob von der USK nicht gekennzeichnete Spiele künftig grundsätzlich als indiziert gelten sollen. [von Gerald Jörns]

 Neue Indizierungsgründe für Computer- und Videospiele

eye home zur Startseite
drecksBPjM 29. Jun 2008

ich bin deiner Meinung, drecks BPjM , leckt mich am Arsch ihr Wichser!!! Fahrt zur Hölle...

grüntee 14. Feb 2008

grüntee 14. Feb 2008

DU bist Deutschland!

Schwab Matthias 14. Feb 2008

Hallo alle zusammen... Zu erst mal zu meiner Person:Bin 28,Spiele oft unterschiedliche...

Mag. phil... 13. Feb 2008

Man kann "Redefreiheit" hier auch in einem übertragenen Sinn verstehen. Tatsache ist...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Mietzahlungen der Telekom?

    Faksimile | 22:26

  2. Re: Die Chronologie ist entscheidend.

    DerDy | 22:25

  3. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    superdachs | 22:23

  4. Re: Nur Zwang

    Bouncy | 22:23

  5. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    bolzen | 22:21


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel