Abo
  • Services:

Neue Indizierungsgründe für Computer- und Videospiele

In Bezug auf die Alterskennzeichnung durch die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK), die eine mögliche Indizierung für eine Kennzeichnung sicher ausschließen muss, wird sicher die Frage aufgeworfen werden müssen, ob eine Darstellung im Computer- oder Videospiel als entwürdigend im Sinn einer "Unsittlichkeit" angesehen werden kann. Diskussionswürdig in den Gremien der USK ist weiterhin der Passus in den Texten der BPjM, dass eine Gewaltdarstellung auch als erotisierend vom Nutzer wahrgenommen werden könnte.

Stellenmarkt
  1. DIAMOS AG, Sulzbach am Taunus oder Hof/Saale
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Nicht neu, aber ausführlicher werden bei der Indizierung durch die Bundesprüfstelle die Gewaltaspekte innerhalb von Spielwelten beachtet. Im Kern geht es um Darstellungen von "verrohender" Gewalt und Gewalthandlungen, die zur Gewalttätigkeit anreizen können. Nach der umfassenden Literaturrecherche im Rahmen der Evaluierung des Jugendmedienschutzes durch das Hamburger Hans Bredow Institut gibt es dafür keine eindeutigen wissenschaftlichen Belege, insofern handelt die Bundesprüfstelle hier nach den Kriterien einer Wirkungsvermutung.

Zur Indizierung herangezogen wird ein Spiel, wenn Gewalt- oder Tötungsinhalte die gesamte Spielhandlung prägen, wenn Gewalt selbstzweckhaft oder detailliert geschildert wird, wenn Gewalt legitimiert oder gerechtfertigt wird. In den Ausdeutungen dieser Indizierungskriterien wird die Bundesprüfstelle nun deutlicher als bisher. Es handelt sich dabei nicht um pauschale Kriterien, sondern es geht dabei schon um ein Abbild von realer Gewalt und eben nicht um Comic- oder Fantasy-Spiele. Eine Indizierungswahrscheinlichkeit ist eher gegeben, wenn Handlungsfelder und die Themenwelt des virtuellen Spiels jugendaffin oder nahe an der Lebenswirklichkeit sind. Hier geht man in der Wirkungsvermutung eher von einer Übertragung auf die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen aus.

Gänzlich ausführlich und eigentlich diskussionswürdig erscheinen folgende Kriterien im Hinblick auf den Begriff der Darstellung von Menschen und menschenähnlichen Wesen im virtuellen Spiel: "Für interaktive Medien gilt darüber hinaus als Kriterium der Jugendgefährdung, wenn kaum oder keine alternativen Handlungsoptionen/Konfliktlösungsmöglichkeiten vorhanden sind; wenn bei interaktiven Medien die Wahl alternativer Handlungsoptionen/ Konfliktlösungsmöglichkeiten zwar möglich, aber für die Erreichung des Spielzieles nachteilig oder irrelevant ist; wenn das Ausüben von entsprechender Gewalt als unproblematisch oder gesellschaftlich normal erscheint, nicht mit negativen Folgen oder Sanktionen versehen ist oder im Rahmen des Spiels belohnt wird; wenn Gewalt gegen Unbeteiligte Bestandteil des Spiels ist und nicht oder nur eingeschränkt sanktioniert wird."

Mit dieser Aufstellung wird zwar deutlich, worauf zu achten ist, es gibt aber immer noch Interpretationsbedarf, denke man beispielsweise nur an die vielen unbeteiligten Autofahrer und Fußgänger bei GTA. Interessant - gerade im Bereich der aufkeimenden Diskussion über mögliche Suchtaspekte von Computer- und Videospielen - ist die Tatsache, dass nach der Spruchpraxis der BPjM "eine Beeinträchtigung des körperlichen Wohls [...] kein Indizierungsgrund" ist. Die Gutachter der USK wären wohl auch mit einer Prognose über Suchtaspekte eines virtuellen Spiels überfordert.

 Neue Indizierungsgründe für Computer- und VideospieleNeue Indizierungsgründe für Computer- und Videospiele 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

drecksBPjM 29. Jun 2008

ich bin deiner Meinung, drecks BPjM , leckt mich am Arsch ihr Wichser!!! Fahrt zur Hölle...

grüntee 14. Feb 2008

grüntee 14. Feb 2008

DU bist Deutschland!

Schwab Matthias 14. Feb 2008

Hallo alle zusammen... Zu erst mal zu meiner Person:Bin 28,Spiele oft unterschiedliche...

Mag. phil... 13. Feb 2008

Man kann "Redefreiheit" hier auch in einem übertragenen Sinn verstehen. Tatsache ist...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /