Abo
  • Services:

Zweites großes Wartungs-Update für MacOS X 10.5

Ein paar Änderungen sind in der Backup-Anwendung Time Machine zu finden. Optional steht jetzt ein Icon zur Konfiguration der Menüleiste zur Verfügung und die Zuverlässigkeit der Backups soll unter anderem mit einigen externen Laufwerken gesteigert worden sein. Wer gehofft hat, mit dem MacOS-Update auch auf Netzwerkfestplatten sichern zu können, wird jedoch enttäuscht. In einem kurzen Test gelang es, weder eine NAS noch Apples Airdisk als Backup-Medium auszuwählen. Hier muss der Anwender weiterhin zu inoffiziellen Tricks greifen, die Time Machine auf die Sprünge helfen, aber gleichzeitig auch zu Problemen führen können.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Apples iSync kann nun mit mehr Samsung-Mobiltelefonen umgehen. Zu der bereits vorhandenen Unterstützung des Samsung X820 kommen die Mobiltelefone D600E und D900i.

Weitere Neuerungen sind eine verbesserte Grammatiküberprüfung innerhalb des Betriebssystems, Unterstützung des RAW-Formats für weitere Kameras, der bessere und vor allem stabilere Umgang mit PDF-Dateien sowie Änderungen an den Stacks im Dock, die jetzt mehr Einstellungen haben. Zudem werden Probleme in Verbindung mit Apple Mail, iChat und weiteren Anwendungen behoben.

Die zusätzlichen Änderungen und Fehlerbehebungen des Leopard-Updates sind in dem Dokument 307109 zu finden. Die Gerüchteseite MacRumors hat zudem undokumentierte Fehlerbehebungen und Probleme gesammelt, die ebenfalls mit der Aktualisierung Einzug in den Mac halten.

Nach der Installation von MacOS X 10.5.2 kann zudem das Leopard Graphics Update 1.0 installiert werden, welches Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme beseitigen soll, auf die Apple jedoch nicht näher eingeht.

Die Aktualisierungen für MacOS X 10.5 sind entweder über die Software-Update-Funktion des Betriebsystems verfügbar und etwa 230 MByte groß (10.5.2 und Grafik-Update) oder können als Combo Update (350 MByte) bzw. Grafik-Update (50 MByte) heruntergeladen werden. Die Updates für MacOS X 10.4 (Server) und MacOS X 10.5 Server sind ebenfalls über die Downloadseiten von Apple verfügbar.

 Zweites großes Wartungs-Update für MacOS X 10.5
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

Stalkingwolf 13. Feb 2008

der kleiner Troll entwickelt Software für OS X und das schon seit ein paar Jahren. Aber...

Stalkingwolf 13. Feb 2008

Was mich schon seit anbeginn von Safari nervt, eventuell weiß einer wie man das abstellt...

josefine 13. Feb 2008

... Die gibt es überall. Hat aber weniger mit Apple zu tun, sondern mehr mit der...

josefine 13. Feb 2008

Kann ich nicht bestätigen. Firefox startet wie gewohnt.

Julus 13. Feb 2008

Der Mac User an sich kennt ja keine nennenswerten Probleme mit seinem Mac. Habe mir...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /