Abo
  • Services:

Vodafone will HSPA+-Daten mit 28,8 MBit/s übertragen

Funk mit mehreren Antennen soll auch UMTS weiter beschleunigen

Vodafone führt erste Tests von "HSPA+" alias "HSPA Evolution" durch, eine Technik, die Daten effizienter als HSPA über UMTS-Netze übertragen soll. Während bei der aktuellen HSPA-Technik bei 14,4 MBit/s Schluss ist, soll sich mit HSPA+ die doppelte Geschwindigkeit erreichen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit Ericsson, Huawei und Qualcomm testet Vodafone "HSPA+", womit Datentransferraten von bis zu 28,8 MBit/s erreicht werden sollen. Auch wenn Vodafone allgemein von HSPA spricht, geht es dabei doch um HSDPA, also eine Erhöhung des Downstreams.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

HSPA erlaubt maximal 14,4 MBit/s, wobei hierzulande derzeit nur Angebote bis zu 7,2 MBiT/s kommerziell verfügbar sind. Für den nächsten Schritt reicht die aktuelle Technik also noch aus und Vodafone hat angekündigt, in ersten viel genutzten Bereichen HSDPA mit 14,4 MBit/s ab Ende 2008 einzuführen. Dazu reicht auf Seiten der Basisstationen ein Software-Update aus.

Die höheren Bandbreiten erreicht HSPA+ durch die Nutzung mehrerer Antennen (Multiple Input Multiple Output), ein Weg, der auch bei anderen Funkstandards gegangen wird. Weiterhin kommt bei HSPA+ eine komplexe Modulationstechnik namens "64-QAM HSDPA" zum Einsatz. Um HSPA+ nutzen zu können, bedarf es allerdings neuer Geräte, die den Standard "3GPP Release 7" unterstützen.

Mit den Tests will Vodafone herausfinden, ob HSPA+ geeignet ist, die Lebenszeit von UMTS-Netzen zu verlängern. Parallel dazu experimentiert Vodafone auch mit anderen Ansätzen wie LTE (Long Term Evolution) als Basis für die nächste Mobilfunkgeneration.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. 9,99€

sugarr 12. Feb 2008

Au ja - moobicent - GPRS-Dauersurfen deluxe - das macht Spaß. Bitte unbedingt http://www...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /