Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Samsung mit neuem SoC für Smartphones

ARM-Kern und Videofunktionen integriert

Im Rahmen des "Mobile World Congress" in Barcelona hat Samsung sein neues "System-on-a-Chip" (SoC) für mobile Geräte wie Smartphones und Navigationssysteme vorgestellt. Der Baustein namens "S3C6410" soll mit besonders vielen Betriebssystemen zusammenarbeiten.

Wie auch Nvidias erstes SoC APX 2500, das auf dem MWC präsentiert wurde, basiert der neue Samsung-Baustein auf einem ARM11-Kern. Bei Samsung kommt allerdings die erweiterte Version ARM1176 mit 667 MHz zum Einsatz, die mit einer Vektor-FPU auch 3D-Grafiken flott berechnen kann - ob so flott wie brandneue Designs, muss sich aber erst noch zeigen. Samsung stellt die 3D-Fähigkeiten des Chips auch nicht besonders heraus, obwohl derartige Benutzeroberflächen bei Smartphones derzeit im Trend liegen.

Anzeige

Vielmehr soll der S3C6410 nicht nur in Handys Platz finden, sondern auch in Navigationsgeräten (PNDs). Folglich ist auch hier keine eigene Funklogik integriert, sondern nur heute wesentliche Grundfunktionen wie die Wiedergabe von SD-Video mit 30 Bildern pro Sekunde. Im gleichen Format kann der Chip Bewegtbilder auch digitalisieren, als Codecs stehen ein nicht näher bezeichnetes MPEG4-Derivat und H.263/264 zur Verfügung. Die Ausgabe von analogem Video für Fernseher beherrscht das neue Samsung-SoC außerdem. Digitale Bildschnittstellen wie HDMI sind nicht vorgesehen.

Zu den Schnittstellen des Bausteins äußerte sich Samsung noch nicht, die Speicheranbindung beherrscht aber sowohl den Umgang mit SDRAM als auch mit stromsparenden DDR-Speichern (LP-DDR). Der Grafikkern soll Displays bis zu WVGA-Größe von 800 x 480 Pixeln ansteuern können. Im Gegensatz zu Nvidia, die voll auf HD und Windows Mobile setzen, will Samsung sofort Symbian, Linux und auch Windows Mobile als Betriebssysteme unterstützen. Das SoC dürfte der Nachfolger des im März 2007 vorgestellten S3C6400 sein, ob es auch wie dieses mindestens drei Chips für ein vollständiges System braucht, ist noch nicht bekannt.

Erste Muster des in 65 Nanometer gefertigten Chips will Samsung im Mai 2008 bereitstellen, die Serienfertigung soll im dritten Quartal 2008 aufgenommen werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  3. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    jo-1 | 14:37

  2. Re: "Terroranschlag"

    Ach | 14:37

  3. Endlich... ne tragbare Grafikkarte, Mac = wenig...

    Friedhelm | 14:35

  4. Re: Bürokratiemonster

    azeu | 14:33

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 14:33


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel