Abo
  • Services:

Samsung setzt bei Handy-Menüs auf Widgets

SGH-F480 und SGH-F490 mit neu gestaltetem Menü und 5-Megapixel-Kamera

Samsung hat auf dem Mobile World Congress zwei Modelle mit 5-Megapixel-Kamera gezeigt. Sie unterscheiden sich in der Größe des Displays und bei den Bitraten der HSDPA-Verbindung. Gemeinsam ist ihnen ihr flaches Äußeres.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-F480
Samsung SGH-F480
Das 96 x 55 x 11,5 mm große SGH-F480 kommt mit einer neuen Menüoberfläche. Nun lassen sich kleine Widgets einrichten, die im Prinzip nichts anderes als die klassischen Schnellzugriffe symbolisieren. In der aktuellen Version kann der Nutzer nur vorausgewählte Widgets auf dem Display anordnen, in einer späteren Variante des Gerätes soll es auch möglich sein, sich Anwendungen herunterzuladen und in die eigene Liste der Widgets zu integrieren.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Beide Mobiltelefone kommen mit 5-Megapixel-Kamera mit CMOS-Sensor und Autofokus daher. Wenn das Motiv im Dunkeln liegt, kann der Nutzer einen LED-Blitz zuschalten. Außerdem hat Samsung einen Foto- und Videostabilisator spendiert. Auf dem SGH-F480 können Videos auch in Zeitlupe abgespielt und mit einem Video-Editor bearbeitet werden. Ein Mediaplayer spielt Video- und Audiodateien mit OMA DRM 2.0 ab. Zusätzlich verfügt das SGH-F480 über ein UKW-Radio, das SGH-F490 spielt auch Windows-Media-Dateien ab.

Samsung SGH-F480
Samsung SGH-F480
Der Nutzer kann mit beiden Geräten Videonachrichten austauschen, ein E-Mail-Client ist ebenfalls vorhanden. Als Schnittstellen stehen Bluetooth 2.0 und USB 2.0 zur Verfügung. Das SGH-F480 bietet ein 2,8 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln, das 115 x 53,5 x 11,8 mm große SGH-F490 hat einen Bildschirm mit 3,2 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 240 x 432 Pixeln. Zur Farbtiefe liegen keine Angaben vor. Auf beiden Geräte surft der Nutzer mit dem NetFront-Browser in der Version 3.4 von Access.

Das SGH-F480 und das SGH-F490 funken im UMTS-Netz, auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie per GPRS, EDGE und HSDPA. Zum internem Speicher, zur Speichererweiterung sowie zur Akkulaufzeit und zum Gewicht machte Samsung keine Angaben.

Das SGH-F480 soll Ende April 2008 in den Handel gelangen, das SGH-F490 bereits im März 2008. Zu Preisen hat Samsung ebenfalls noch keine Auskunft gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 449€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. ab 349€

Iggy Pop 12. Feb 2008

...und löblich der eine Screenshot doch ist. Ein Krrrreeeeeeuz! *quietsch*

anonuem 12. Feb 2008

hat das ding nen Touchscrenn oder sieht es nur so aus?

Hobin Rood 12. Feb 2008

Dein Statement würde überzeugender rüber kommen, wenn du wenigstens ein - kleines...

Bluewerk 11. Feb 2008

Jein es ist schmaller als das Prada.


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /