Abo
  • Services:

Nokia stellt 6220 classic und 6210 Navigator vor

Nokia 6210 Navigator
Nokia 6210 Navigator
Ebenfalls im 3. Quartal 2008 soll das Nokia 6210 Navigator mit 3,2-Megapixel-Kamera auf den Markt kommen. Wie das Nokia 6220 classic verfügt auch das 6210 Navigator über einen Webbrowser, Instant Messaging, ein UKW-Radio und E-Mail.

Stellenmarkt
  1. TechniaTranscat GmbH, Karlsruhe oder Dortmund
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Das Mobiltelefon hat GPS integriert und kommt mit den vorinstallierten Karten von Nokia Maps 2.0 mit Fußgängernavigation. Damit sich das Smartphone auch für die Autonavigation einsetzen lässt, hat Nokia ein 2,4-Zoll-Display mit 240 x 320 Pixeln Auflösung und bis zu 16 Millionen Farben eingebaut. An Bord ist eine 3,2-Megapixel-Kamera, die Fotos mit 2.592 x 1.944 Pixeln Auflösung macht. Videos werden in VGA-Auflösung aufgezeichnet, aber nur mit 15 Bildern pro Sekunde. Ein integrierter LED-Blitz hilft, bei schlechtem Licht die Szene aufzuhellen. An Bord sind 120 MByte Speicher, die sich per micro-SD-Karte um bis zu 8 GByte erweitern lassen. Das Mobiltelefon überträgt Daten via HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s und via EDGE der Klasse 32.

Nokia 6210 Navigator
Nokia 6210 Navigator
Das 103 x 49 x 14,9 mm große und 117 Gramm schwere Gerät Symbian Series 60 3rd Edition soll im UMTS-Modus bis zu 2,8 Stunden und im GSM-Modus bis zu 3,7 Stunden Dauertelefonat durchstehen. Die Stand-by-Zeit gibt Nokia mit bis zu 231 Stunden im UMTS- und bis zu 244 Stunden im GSM-Netz an. Videos spielt das Gerät angeblich bis zu 5,7 Stunden lang ab, Musik bis zu 9,1 Stunden. Die GPS-Routenführung soll bis zu 6,2 Stunden ohne beleuchtetes Display und bis zu 4,5 Stunden bei Dauerbeleuchtung durchhalten.

Das Nokia 6210 Navigator soll etwa 360,- Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten, das 6220 classic etwa bei 400,- Euro liegen.

 Nokia stellt 6220 classic und 6210 Navigator vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

Andre Zimek 17. Jul 2008

Die aktuellen Meinungen über NOKIA möchte ich and dieser Stelle lieber nicht...

MagBenQnicht 24. Mär 2008

also zum 6110 bzw. 6210 navigator gibt es wenig alternativen und ich habe bisher noch nie...

number 8 12. Feb 2008

Hat für mich die gleichen Features, ausser WLAN, oder habe ich noch etwas übersehen? = 5...

joachim2 12. Feb 2008

LG war so frei, auf eher unrühmliche Art das LG-Philips-Bildröhrenwerk in Aachen zu...

NOKIA NOKIA... 11. Feb 2008

NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /