Abo
  • Services:

Nokia stellt 6220 classic und 6210 Navigator vor

Nokia 6210 Navigator
Nokia 6210 Navigator
Ebenfalls im 3. Quartal 2008 soll das Nokia 6210 Navigator mit 3,2-Megapixel-Kamera auf den Markt kommen. Wie das Nokia 6220 classic verfügt auch das 6210 Navigator über einen Webbrowser, Instant Messaging, ein UKW-Radio und E-Mail.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. SWM Services GmbH, München

Das Mobiltelefon hat GPS integriert und kommt mit den vorinstallierten Karten von Nokia Maps 2.0 mit Fußgängernavigation. Damit sich das Smartphone auch für die Autonavigation einsetzen lässt, hat Nokia ein 2,4-Zoll-Display mit 240 x 320 Pixeln Auflösung und bis zu 16 Millionen Farben eingebaut. An Bord ist eine 3,2-Megapixel-Kamera, die Fotos mit 2.592 x 1.944 Pixeln Auflösung macht. Videos werden in VGA-Auflösung aufgezeichnet, aber nur mit 15 Bildern pro Sekunde. Ein integrierter LED-Blitz hilft, bei schlechtem Licht die Szene aufzuhellen. An Bord sind 120 MByte Speicher, die sich per micro-SD-Karte um bis zu 8 GByte erweitern lassen. Das Mobiltelefon überträgt Daten via HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s und via EDGE der Klasse 32.

Nokia 6210 Navigator
Nokia 6210 Navigator
Das 103 x 49 x 14,9 mm große und 117 Gramm schwere Gerät Symbian Series 60 3rd Edition soll im UMTS-Modus bis zu 2,8 Stunden und im GSM-Modus bis zu 3,7 Stunden Dauertelefonat durchstehen. Die Stand-by-Zeit gibt Nokia mit bis zu 231 Stunden im UMTS- und bis zu 244 Stunden im GSM-Netz an. Videos spielt das Gerät angeblich bis zu 5,7 Stunden lang ab, Musik bis zu 9,1 Stunden. Die GPS-Routenführung soll bis zu 6,2 Stunden ohne beleuchtetes Display und bis zu 4,5 Stunden bei Dauerbeleuchtung durchhalten.

Das Nokia 6210 Navigator soll etwa 360,- Euro ohne Mobilfunkvertrag kosten, das 6220 classic etwa bei 400,- Euro liegen.

 Nokia stellt 6220 classic und 6210 Navigator vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Andre Zimek 17. Jul 2008

Die aktuellen Meinungen über NOKIA möchte ich and dieser Stelle lieber nicht...

MagBenQnicht 24. Mär 2008

also zum 6110 bzw. 6210 navigator gibt es wenig alternativen und ich habe bisher noch nie...

number 8 12. Feb 2008

Hat für mich die gleichen Features, ausser WLAN, oder habe ich noch etwas übersehen? = 5...

joachim2 12. Feb 2008

LG war so frei, auf eher unrühmliche Art das LG-Philips-Bildröhrenwerk in Aachen zu...

NOKIA NOKIA... 11. Feb 2008

NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA NOKIA...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /