Abo
  • Services:

GTA 4 - Sex, Gewalt und Witz in Liberty City

Rockstar Games zeigt mehr von Grand Theft Auto IV

Das Take-Two-Studio Rockstar Games verrät auf den überarbeiteten Webseiten zu Grand Theft Auto IV (GTA 4) nun deutlich mehr über das, was die Spieler in Liberty City erwartet - den Tod des amerikanischen Traums. Neue Videos und Screenshots zeigen Orte, Personen und den zynischen Witz der virtuellen New-York-Kopie.

Artikel veröffentlicht am ,

Grand Theft Auto IV
Grand Theft Auto IV
So werden beispielsweise einige der wichtigeren und weniger wichtigeren Personen aus dem Spiel vorgestellt. Ein Video zeigt eine Mischung aus Irish Pub und bayerischem Biergarten, zeigt, dass sich der Protagonist auch die Kante geben, die Brüste der Barkeeperin anstarren, sie anlallen, sich mit anderen Gästen prügeln und betrunken durch die Straßen wanken kann. Auch an Details wurde gedacht: Liberty City wartet mit ganz eigener Werbung auf: von der Limonade "Sprunk" über Aktivitäten wie "Tonnentreten" bis hin zu Mobilfunkdienstleistern und Partnervermittlung. Die Webseiten zum Spiel will Rockstar Games in den nächsten Wochen weiter ausbauen, um die bedrückende, aber auch mit Witz aufwartende Atmosphäre von Liberty City zu präsentieren.

Grand Theft Auto IV wird laut Rockstar am 29. April 2008 weltweit im Handel erscheinen - sowohl für die Xbox 360 als auch die PlayStation 3. Auch eine in der Stückzahl begrenzte Sonderausgabe wurde mittlerweile ebenfalls angekündigt, sie wartet mit einer abschließbaren Schatulle, einem passenden Schlüsselanhänger, einem Buch, einer Soundtrack-CD und einer Sporttasche auf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

hhhhhhhhh 18. Mai 2008

gta 4 ist leider "ein wenig" zensiert

TULO 07. Mai 2008

Also hier könnte man sich als Müllmann 'ne goldene Nase verdienen ;) Habe gelesen, dass...

Prof. Hase 04. Mai 2008

Nicht jeder der ein 'Ballerspiel' spielt ist gleich ein Amokläufer. Bloß weil es jetzt...

ilhan 28. Apr 2008

DER GORF 12. Feb 2008

Jo, selten so gelacht :D


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /