Abo
  • Services:

GTA 4 - Sex, Gewalt und Witz in Liberty City

Rockstar Games zeigt mehr von Grand Theft Auto IV

Das Take-Two-Studio Rockstar Games verrät auf den überarbeiteten Webseiten zu Grand Theft Auto IV (GTA 4) nun deutlich mehr über das, was die Spieler in Liberty City erwartet - den Tod des amerikanischen Traums. Neue Videos und Screenshots zeigen Orte, Personen und den zynischen Witz der virtuellen New-York-Kopie.

Artikel veröffentlicht am ,

Grand Theft Auto IV
Grand Theft Auto IV
So werden beispielsweise einige der wichtigeren und weniger wichtigeren Personen aus dem Spiel vorgestellt. Ein Video zeigt eine Mischung aus Irish Pub und bayerischem Biergarten, zeigt, dass sich der Protagonist auch die Kante geben, die Brüste der Barkeeperin anstarren, sie anlallen, sich mit anderen Gästen prügeln und betrunken durch die Straßen wanken kann. Auch an Details wurde gedacht: Liberty City wartet mit ganz eigener Werbung auf: von der Limonade "Sprunk" über Aktivitäten wie "Tonnentreten" bis hin zu Mobilfunkdienstleistern und Partnervermittlung. Die Webseiten zum Spiel will Rockstar Games in den nächsten Wochen weiter ausbauen, um die bedrückende, aber auch mit Witz aufwartende Atmosphäre von Liberty City zu präsentieren.

Grand Theft Auto IV wird laut Rockstar am 29. April 2008 weltweit im Handel erscheinen - sowohl für die Xbox 360 als auch die PlayStation 3. Auch eine in der Stückzahl begrenzte Sonderausgabe wurde mittlerweile ebenfalls angekündigt, sie wartet mit einer abschließbaren Schatulle, einem passenden Schlüsselanhänger, einem Buch, einer Soundtrack-CD und einer Sporttasche auf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

hhhhhhhhh 18. Mai 2008

gta 4 ist leider "ein wenig" zensiert

TULO 07. Mai 2008

Also hier könnte man sich als Müllmann 'ne goldene Nase verdienen ;) Habe gelesen, dass...

Prof. Hase 04. Mai 2008

Nicht jeder der ein 'Ballerspiel' spielt ist gleich ein Amokläufer. Bloß weil es jetzt...

ilhan 28. Apr 2008

DER GORF 12. Feb 2008

Jo, selten so gelacht :D


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /