Abo
  • Services:

Apple steht nun auch für Spiele

Markenerweiterung schafft Raum für Spekulationen

Apple hat seine Marke am 5. Februar 2008 auch für den Bereich elektronische Spiele angemeldet - was nicht überrascht, da mit iPod und iPhone auch gespielt werden kann. Allerdings hat Apple damit auch einige Spekulationen ausgelöst.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Apples Unterstützung für Spieleentwickler derzeit noch als eingeschränkt gilt, wurde der durch Software erweiterbare iPod im Laufe seiner Entwicklung vom reinen Musik- zum Video-Abspielgerät auch als mobile Spieleplattform interessant. Auch das iPhone ist für Spiele ausgelegt, noch ist die Plattform aber nicht regulär für Drittentwickler geöffnet - das dafür nötige Software Development Kit (SDK) will Apple jedoch im Februar 2008 veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Da passt es auch, dass nun die Marke Apple auch für den Bereich tragbare elektronische Spiele angemeldet wurde: "Toys, games and playthings, namely, hand-held units for playing electronic games; hand-held units for playing video games; stand alone video game machines; electronic games other than those adapted for use with television receivers only; LCD game machines; electronic educational game machines; toys, namely battery-powered computer games"

Gleichzeitig kommen wegen der Auflistung der "stand alone video game machines" auch Spekulationen auf, ob Apple noch mehr plant. Apple hatte sich an einer Spielekonsole ("Apple Pippin") versucht, die durch Partner wie Bandai vertrieben werden sollte, aber aufgrund ihres Preises, zu geringer Spieleauswahl und der starken Konkurrenz durch Sony PlayStation, Nintendo 64 und Sega Saturn erfolglos blieb. Es erscheint jedoch fraglich, dass Apple so etwas noch einmal versucht - zumal der Videospielemarkt von Nintendo, Sony Computer Entertainment und Microsoft hart umkämpft wird und Neueinsteiger kaum Erfolgsaussichten haben.

Allerdings könnte es auch sein, dass Apple mit dem iPod, dem iPhone und vielleicht auch dem AppleTV auf das gestiegene Interesse an Gelegenheitsspielen, den so genannten "Casual Games", reagiert und dem Spielen auf seinen Plattformen mehr Bedeutung zuteil werden lässt. Vielleicht schafft es Apple dann auch, die steigende Zahl der Mac-Nutzer für Spieleentwickler als Kunden interessanter zu machen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Faventea 29. Jan 2009

hier ist ein cooles http://www.ichromo.com/

Apple geh unter! 13. Feb 2008

DER GORF 12. Feb 2008

Aber mal V0LL Pr0n AltA!!! Der iNiggah!!!, der iNiggah!!! Nano und der iNiggah...

c&c 11. Feb 2008

Den Sinn des ursprünglichen Posts mal ausser Frage gestellt ist deine Antwort nicht das...

Iggy Pop 11. Feb 2008

... von was auch immer!


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /