Abo
  • Services:

Nokia bringt Navigation vom Auto auf den Gehsteig

Fußgängermodus mit Parkwegen und neue Satellitenbilder

Im Rahmen des Mobile World Congress 2008 hat Nokia in Barcelona Nokia Maps 2.0 vorgestellt, das sich noch im Betastadium befindet. Die neue Version soll nun auch Kartenmaterial für Fußgänger bereitstellen. Außerdem haben die Finnen ihr Navigationsangebot mit Multimedia-Stadtführern und Satellitenbildern aufgepeppt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Mit der Renovierung der Bedienoberfläche von Nokia Maps ist nun die Navigationsmöglichkeit "Gehen" hinzugekommen. Dabei soll der Nutzer über kleine Straßen und sogar Parks geleitet werden. Zusätzlich gibt es Informationen zu Gebäuden, Straßen sowie Parkanlagen mit Fotos, Videos und Audiostreams. Der Nutzer kann in die multimedialen Reiseführer kurze 10 Minuten lang reinschauen. Die Reiseführer stammen unter anderem von Berlitz. Die reinen Navigationsfunktionen können 3 Tage lang kostenlos getestet werden. Anschließend wird eine Lizenz fällig; zu Preisen machte Nokia keine Angaben. Verkehrsinformationen liefert Nokia Maps 2.0 in Echtzeit in 18 europäischen Ländern - allerdings nur gegen Aufpreis.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Landeshauptstadt München, München

Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Die Kartendaten stammen von TeleAtlas und Navteq, damit sollen mehr als 200 Länder abgedeckt werden. Über 70 dieser Karten sollen navigierbar sein. Außerdem umfasst Nokia Maps 2.0 lokale Symbole für 17 Städte und führt Nutzer beispielsweise zum nächsten Bahnhof, um von dort mit der U-Bahn weiterzufahren. Die Hybrid-Ansicht ermöglicht die Ansicht per Satellitenbild, wie es auch Google Maps anbietet.

Nokia will Nokia Maps in der ersten Jahreshälfte 2008 mit einer Series-40-Version auf dem Massenmarkt einführen. Eine Beta-Version von Nokia Maps 2.0 für ausgewählte Geräte ist auf den Internetseiten von den Seiten der Nokia Beta Labs verfügbar. Die aktuelle Version von Nokia Maps und Nokia Map Loader können für ausgewählte Geräte kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

dualcore 14. Feb 2008

http://www.mobest.de/Einkaufen.html auch dort gefunden: http://www.handango.de/ Danke...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /