Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia bringt Navigation vom Auto auf den Gehsteig

Fußgängermodus mit Parkwegen und neue Satellitenbilder

Im Rahmen des Mobile World Congress 2008 hat Nokia in Barcelona Nokia Maps 2.0 vorgestellt, das sich noch im Betastadium befindet. Die neue Version soll nun auch Kartenmaterial für Fußgänger bereitstellen. Außerdem haben die Finnen ihr Navigationsangebot mit Multimedia-Stadtführern und Satellitenbildern aufgepeppt.

Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Mit der Renovierung der Bedienoberfläche von Nokia Maps ist nun die Navigationsmöglichkeit "Gehen" hinzugekommen. Dabei soll der Nutzer über kleine Straßen und sogar Parks geleitet werden. Zusätzlich gibt es Informationen zu Gebäuden, Straßen sowie Parkanlagen mit Fotos, Videos und Audiostreams. Der Nutzer kann in die multimedialen Reiseführer kurze 10 Minuten lang reinschauen. Die Reiseführer stammen unter anderem von Berlitz. Die reinen Navigationsfunktionen können 3 Tage lang kostenlos getestet werden. Anschließend wird eine Lizenz fällig; zu Preisen machte Nokia keine Angaben. Verkehrsinformationen liefert Nokia Maps 2.0 in Echtzeit in 18 europäischen Ländern - allerdings nur gegen Aufpreis.

Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Nokia Maps 2.0 auf Nokia 6210 Navigator
Die Kartendaten stammen von TeleAtlas und Navteq, damit sollen mehr als 200 Länder abgedeckt werden. Über 70 dieser Karten sollen navigierbar sein. Außerdem umfasst Nokia Maps 2.0 lokale Symbole für 17 Städte und führt Nutzer beispielsweise zum nächsten Bahnhof, um von dort mit der U-Bahn weiterzufahren. Die Hybrid-Ansicht ermöglicht die Ansicht per Satellitenbild, wie es auch Google Maps anbietet.

Anzeige

Nokia will Nokia Maps in der ersten Jahreshälfte 2008 mit einer Series-40-Version auf dem Massenmarkt einführen. Eine Beta-Version von Nokia Maps 2.0 für ausgewählte Geräte ist auf den Internetseiten von den Seiten der Nokia Beta Labs verfügbar. Die aktuelle Version von Nokia Maps und Nokia Map Loader können für ausgewählte Geräte kostenlos heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
dualcore 14. Feb 2008

http://www.mobest.de/Einkaufen.html auch dort gefunden: http://www.handango.de/ Danke...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Affalterbach
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 699,00€ inkl. Versand statt 899,00€
  3. u. a. Corsair mechanische Tastatur, Razer Mamba Maus, Sennheiser Headset)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    picaschaf | 05:01

  2. Anonym und Internet gibt es nicht..

    mcmrc1 | 04:32

  3. Die wollen doch keine schnelleren Updates...

    mcmrc1 | 03:16

  4. Re: Bauernfängerei

    Aslo | 02:54

  5. Re: die liste geht nur bis S

    amagol | 02:53


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel