Abo
  • Services:

Spieletest: NBA 08 - Auf der Suche nach der Zielgruppe

Sony bringt Basketballspiel für die PlayStation 3

Wer ein Basketballspiel für die PlayStation 3 sucht, hat im Grunde eine sehr gute Auswahl: Bildschirmsportler mit der Vorliebe für eine schicke Präsentation und grandiose Inszenierung greifen zu NBA Live 08, Simulationsanhänger hingegen werden mit NBA 2K8 glücklich. Sony versucht jetzt trotzdem sein Glück mit einem weiteren Titel in diesem Segment - und dürfte ernsthafte Probleme damit haben, Käufer für NBA 08 zu finden.

Artikel veröffentlicht am ,

NBA 08 (PS2, PS3)
NBA 08 (PS2, PS3)
Sonys Strategie, einen eigentlich gesättigten Markt zusätzlich zu bearbeiten, ist nicht wirklich neu. Bei Fußballspielen haben die Japaner es jahrelang versucht, mit der This-Is-Football-Serie etablierten Konkurrenten wie Fifa und Pro Evolution Soccer Konkurrenz zu machen und hatten dabei eher bescheidenen Erfolg. Auch NBA 08 wird es vor allem deshalb schwer haben, weil nicht wirklich ersichtlich wird, was der Titel besser machen will als die Konkurrenz. Innere und äußere Werte können mit den jeweiligen Platzhirschen nicht konkurrieren.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Janoschka Deutschland GmbH, Kippenheim

Das beginnt schon bei den Spieloptionen: Zwar gibt es neben typischen Varianten wie dem kurzen Spiel auch einen Karrieremodus, der präsentiert sich aber recht karg, ebenso wie die äußerst minimalistischen Menüs. Die Spielgrafik macht zwar im ersten Moment einen recht respektablen Eindruck, bald schon aber trüben Kantenflimmern und vor allem ewig gleiche und nicht sonderlich elegant wirkende Animationen das Bild.

NBA 08
NBA 08
Aber auch spielerisch stellt sich bald eine gewisse Ernüchterung ein. Leichter Zugang und anfangs sehr intuitiv wirkendes Passspiel (mit Sixaxxis-Nutzung) erkauft man sich mit einem doch recht eingeschränkten Aktionsradius. Spielzüge laufen somit oft nach ein- und demselben Schema ab, Würfe sind oft zu einfach, die KI äußerst vorhersehbar.

Immerhin sorgen ein paar Mini-Games wie Shootout-Wettbewerbe für Abwechslung und dem Mehrspieler-Modus kommt die leichte Zugänglichkeit natürlich durchaus zugute. Die geforderten 70,- Euro für das neben der PS3 auch auf der PS2 verfügbare Spiel rechtfertigt das allerdings auch nicht.

Fazit:
Leichte Zugänglichkeit, annehmbare Präsentation: NBA 08 ist kein wirklich ärgerliches Produkt. Aber es ist auch kein notwendiges. Sowohl optisch als auch spielerisch gibt es deutlich Besseres am Markt. Da hätte Sony die Entwicklungszeit besser in Genres investiert, die auf der PS3 noch unterrepräsentiert sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

dash 12. Feb 2008

Schlittschuhlaufen und Korbball sind mir so ziemlich scheiss egal, mir geht's um...

Stalkingwolf 11. Feb 2008

UVP von Sony sind ein Witz. Heavenly Sword sollte 79,95 kosten laut Sony

~jaja~ 11. Feb 2008

Hmpf, das habe ich befürchtet. Dann muss ich eben mein eigenen Webimperium gründen und...


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /