O2 - Mobiles Surfen für 9 Cent pro Minute

Internet-to-Go kommt mit personalisierbarer Startseite

Auch O2 will nun das "echte" Internet mobil machen und startet ab April 2008 mit einem neuen Datentarif. O2-Kunden sollen dann für 9 Cent pro Minute mobil ins Internet gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter der Überschrift "Internet-to-Go" plant O2 in Deutschland einen neuen Datentarif, der mit einem mobilen Portal kombiniert wird. Kunden sollen sich diese Startseite einfach personalisieren können, die dann Bookmarks sowie Wetter- oder Nachrichtenportale via RSS-Feeds anzeigt.

Neukunden und Bestandskunden, die ihren Vertrag verlängern, können im ersten Monat bis zu zehn Stunden kostenlos surfen. Ab April 2008 wird der neue Tarif dann standardmäßig voreingestellt. Zudem können Volumenpakete gekauft werden, das "Internet-Pack-M" für nur 10,- Euro im Monat enthält 200 MByte pro Monat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dei Muddär 27. Mär 2008

Hast du überhaupt Ahnung vom mobilen Internet ? Ich glaube nicht. Wenn du 200 MB als...

PeterSchmied 11. Feb 2008

Du hast ein subventioniertes Handy abgestaubt und gedacht, o2 schenkt Dir all das...

Hanz 11. Feb 2008

Das wichtigste des ersten Schrittes ist die Richtung, nicht die Weite.

mick3 11. Feb 2008

Den "Internet-Pack S" für 9ct/min gibt es doch schon seit einiger Zeit. Als Alternative...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Displays: AUO will 8K-Auflösung auf 32 Zoll Diagonale realisieren
    Displays
    AUO will 8K-Auflösung auf 32 Zoll Diagonale realisieren

    Im Bereich der PC-Bildschirme ist 8K bisher selten. AUO will das ändern und plant diverse neue Panels mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /