Nokia startet mobiles Werbenetzwerk

Nokia Media Network vermarktet auch Angebote von Dritten

Mit dem Nokia Media Network startet der finnische Handy-Hersteller ein eigenes Werbenetzwerk für mobile Websites. Der Mobilfunkanbieter vermarktet dabei nicht nur die eigenen mobilen Angebote, sondern auch die von rund 70 weiteren Anbietern.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu Nokias Partnern zum Start des Nokia Media Network zählen unter anderem AccuWeather, Discovery, Hearst, Reuters und Sprint. Werbekunden verspricht der finnische Handy-Hersteller, der sich zum Internetunternehmen wandeln will, Klickraten von durchschnittlich 10 Prozent in einigen Bereichen.

Stellenmarkt
  1. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. SPS-Programmierer / Automatisierungstechniker (m/w/d)
    SR-Schindler Maschinen-Anlagentechnik GmbH, Regensburg
Detailsuche

Dabei baut Nokia auf der Technik von Enpocket auf, die die Finnen im Oktober 2007 übernommen haben. Enpockets Analyse-Technik hilft bei der Optimierung von Kampagnen, um Klick- und Conversion-Raten zu steigern.

Um Werbekunden und Website-Betreiber weltweit anzusprechen, hat Nokia zudem Vetriebsbüros in Peking, Boston, Chicago, Düsseldorf, Frankfurt, Helsinki, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Minneapolis, Mumbai, München, New York, Paris, Singapore und Shanghai aufgebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

lukas123 12. Feb 2008

Die sind motiviert, die Jungs aus Espoo.. Aber ob wirklich jeder der ganzen Services auf...

ThomasB1 11. Feb 2008

1. Schlechter Ruf 2. Daher für Geschäftsleute ungeeignet 3. falsche Firmenphilosophie 4...

djmuzi 11. Feb 2008

....sonst gehört irgendwann alles was mit Werbung zu tun hat Google ;-)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /