Abo
  • Services:

UMTS-Anschlusszahl in Deutschland bei 10 Millionen

Insgesamt 98 Millionen Mobilfunk-Anschlüsse

Der schnelle Datenfunk UMTS hat immer mehr Fans. Einer Umfrage des Bitkom anlässlich des Mobile World Congress 2008 in Barcelona zufolge gibt es seit Anfang 2008 bereits 10 Millionen UMTS-Anschlüsse in Deutschland - gemessen an der Gesamtzahl von Mobilfunk-"Anschlüssen" von 98 Millionen allerdings ist diese Zahl dann aber doch recht gering.

Artikel veröffentlicht am ,

2008 soll die Zahl der UMTS-Anschlüsse auf knapp 16 Millionen ansteigen. Der Bitkom hatte zur Erfassung die Mobilfunkbetreiber befragt. "Mit der zunehmenden Verbreitung von UMTS-fähigen Handys steigt auch die Nutzung mobiler Datendienste. Hier liegen die größten Wachstumspotenziale im derzeit schwierigen Telekommunikationsmarkt", sagte Bitkom-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.

Lukrativ sind die mobilen Datendienste allesamt, auch wenn sie größtenteils noch recht langsam sind. Mit mobilen Datendiensten erzielen die Netzbetreiber über 11 Prozent des Umsatzes. Im aktuellen Jahr soll der Anteil auf 14 Prozent steigen, 2006 waren es nur 8 Prozent. Kannibalisiert werden davon die Umsätze mit SMS und MMS. Deren Umsatzanteil sank von 14,5 Prozent 2006 auf 14,2 Prozent. 2008 soll er bei 13 Prozent liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  4. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

lukas123 12. Feb 2008

Die Schweden und Japaner sind uns scheinbar einen Schritt voraus... Vodafone trumpft noch...

Siga 11. Feb 2008

BASE UMTS-Flat kostet 25 Euro pro Monat ohne Zusatzkosten (früher musste man FonFlat...

Anagramm 11. Feb 2008

UMyo oder SimTS? Was für 'ne Frage! Jeder weiß doch, dass zur Zeit das Neuste, Beste...

So Nie 11. Feb 2008

Wir haben im Servicebereich ca. 100 Karten verteilt, damit die Mitarbeiter via Notebook...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /