Abo
  • Services:

Sony Ericsson bringt Internet-Handy

Die beiden ExpressCards EC400 und EC400g übertragen Daten per UMTS oder HSPA sowie über EDGE oder GPRS mit bis zu 7,2 MBit/s. Sie messen 108 x 34 x 12 mm und sollen ab Mitte 2008 verfügbar sein. Preise stehen noch nicht fest.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Sony Ericsson Z770
Sony Ericsson Z770
Auch ein neues Modehandy aus der Z-Serie hat Sony Ericsson nach Barcelona mitgebracht. Der Deckel des Z770 sieht wie gebürsteter Edelstahl aus. Das Mobiltelefon kommt mit einem Applet zur Wettervorhersage. Über AccuWeather.com kann sich der Nutzer Regen, Eis und Sonnenschein bis zu drei Tage im Voraus anzeigen lassen. Welche Städte oder Gebiete hinterlegt sind, hat Sony Ericsson leider nicht verraten. Kleines Manko: Auf der Webseite von AccuWeather.com sind die Temperaturen in Fahrenheit angegeben. Der Dienst soll bis auf die Datenübertragung kostenlos und unbegrenzt nutzbar sein. Neben dem Wetter-Applet ist auch Google-Maps als Java-Applikation installiert.

Sony Ericsson Z770
Sony Ericsson Z770
Weiter verfügt das 93 x 48 x 15,5 mm große Handy über eine 2-Megapixel-Kamera, aufgenommene Fotos und Videos lassen sich direkt über die Blog-Funktion ins Internet stellen oder per Pictbridge ausdrucken. Angezeigt werden die Fotos auf einem 2,2 Zoll großen Display mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln. E-Mails lassen sich via ActiveSync mit Microsoft Exchange abgleichen, außerdem ist ein Instant Messenger an Bord.

Das Handy ist mit 32 MByte internem Speicher und Erweiterungsmöglichkeit via Memory Stick Micro ausgestattet und wird als USB-Massenspeicher erkannt. Zudem kann es als Modem genutzt werden. Das HSDPA-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und kennt auch EDGE. Das 91 Gramm schwere Gerät soll 8,5 Stunden Telefonat im GSM-Netz und bis zu 4,5 Stunden im UMTS-Netz schaffen. Im Stand-by soll es 340 Stunden für GSM und 350 Stunden für UMTS fit bleiben. Das Z770 soll im zweiten Quartal 2008 in den Handel kommen. Einen Preis hat Sony Ericsson bislang auch hier noch nicht verraten.

 Sony Ericsson bringt Internet-Handy
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

kritik 11. Mär 2008

Wo bleibt eigentlich ein SE Handy mit eingebautem GPS und/oder DVB-T (nicht DVB-H)?! Kann...

DooMMasteR 11. Feb 2008

gibts schon lange und heißt bei SE eigentlich P1i das sind scheinbar geschwister :)

kendon 11. Feb 2008

smartphone = ohne touchscreen pocketpc = touchscreen

Jay Äm 11. Feb 2008

Ja. Die Auflösung ist nicht 240*320 sondern 800*480.

Jay Äm 11. Feb 2008

Mein Kumpel hat das selbe mit seinem. Hinzu kommt, das er ab und an den Gesprächspartner...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /