Abo
  • Services:

Neue Cybershot-Handys von Sony Ericsson

Sony Ericsson W980i
Sony Ericsson W980i
Mit dem Walkman-Handy W980i stellt Sony Ericsson das neue Flaggschiff der Walkman-Handy-Familie vor. Das Musik-Handy besitzt eine halbdurchsichtige Klappe, die Außenseite lässt sich als Touch-Navigation nutzen. Auf dem Display erscheinen Informationen zu Song, Interpret, Abspieldauer und Telefonfunktionen. Unter der semitransparenten Klappe verbergen sich ein Ziffernfeld und das 2,2 Zoll große Innendisplay mit 262.144 Farben und 240 x 320 Pixeln Auflösung. Das Außendispay liefert 176 x 176 Pixel bei ebenfalls 262.144 Farben.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Sony Ericsson W980i
Sony Ericsson W980i
Um den Klang beim Musikhören weiter zu verbessern, hat Sony Ericsson "Clear Audio" eingeführt. Damit soll erstens der Stereoton besser klingen und zweitens der Bass nicht so verzerren. Ein manueller Equalizer erlaubt Feinjustierungen, um Pop nach Pop und Klassik nach Klassik klingen zu lassen.

Das Musikhandy kommt mit 8 GByte internem Speicher, der nicht erweiterbar ist. Wie schon beim W960i ist auch beim W980i die Funktion Shake Control an Bord. Damit lassen sich die Songs mit leichtem Schwung aus den Handgelenk wechseln - ein wenig Übung vorausgesetzt.

Das W980i ist mit einer integrierten UKW-Antenne ausgestattet, außerdem lassen sich über den eingebauten FM-Transmitter Lieder vom Handy aufs Autoradio übermitteln, wo sie über die Autoboxen vermutlich besser klingen. Eine 3,2-Megapixel-Kamera und entsprechende Foto- und Blogging-Software erlauben Fotosessions und Videodrehs. Als Webbrowser hat Sony Ericsson Net Front von Access verbaut. Das 92 x 46 x 16,9 mm große und 100 g schwere Walkman-Handy unterstützt ebenfalls HSDPA und EDGE. Als Quad-Band-Mobiltelefon funkt es auf den Frequenzen GSM 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz. Im GSM-Betrieb soll es 8 Stunden Gesprächszeit erreichen, im UMTS-Modus reduziert sich die Zeit auf 3,5 Stunden. Sowohl für UMTS als auch für GSM gibt Sony Ericsson bis zu 300 Stunden an. Musik spielt das Gerät bei ausgeschaltetem Telefon 16 Stunden lang ab.

Das Sony Ericsson W980i soll voraussichtlich im 3. Quartal 2008 für 649,- Euro ohne Mobilfunkvertrag zu haben sein.

 Neue Cybershot-Handys von Sony Ericsson
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. (-81%) 5,75€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

GodlikeAsUsual 12. Feb 2008

Das scheint ein Einzelschicksal zu sein oder an deiner FSE zu liegen. Ich hab ein K800i...

Mittwoch 11. Feb 2008

Wo steht denn, dass es nur ne LED ist? Edit: Hab es jetzt auch auf ner anderen Seite...

ernstl. 11. Feb 2008

Ohne es zu kennen behaupte ich, dass Clear-Audio keine Innovation sondern Marketing ist...

Dexx 10. Feb 2008

Endlich wird die UKW-Antenne mal ins Handy integriert. Kein Kabelgewirr mehr *freu* Und...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /