Abo
  • Services:

Schüsse überlebt: Outdoor-Handy Sonim XP1

Nach IP-54 zertifiziertes Handy ist kratzfest und bruchsicher

Der amerikanische Telekommunikationsanbieter Sonim Technologies testet derzeit das robusteste Handy der Welt. Verschiedene technische Fachredaktionen sollen bereits versucht haben, das XP1 zu verwüsten, doch weder ein Schuss mit einer Glock 9 mm noch ein Aufenthalt im Gefrierschrank oder im Ofen konnten das nach IP-54 zertifizierte Outdoorhandy zerstören. Doch aller Härte zum Trotz hat das Gerät auch ein paar Schwächen.

Artikel veröffentlicht am , yg

So bietet das 67 x 37 mm messende Display eine bescheidene Auflösung von 128 x 160 Pixeln bei bis zu 65.536 Farben. Das ist nicht viel, dazu passt die wenig ausgereifte Browsertechnik: Sonim hat nämlich lediglich einen WAP-Browser spendiert.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Umso mehr Know-how steckt in der Schale: Das Gerät soll in einer bruchfesten Hülle stecken und einen Fall aus bis zu 1,65 m Höhe unbeschadet überstehen. Tropfendes Wasser, das im 90-Grad-Winkel auf das Handy fällt, kann ihm ebenfalls nichts anhaben, wie die IP-54-Zertifizierung zeigt. Das Gehäuse soll zudem antiporös sein und damit auch Staub und Schmutz trotzen. Und schließlich soll die Oberfläche komplett unempfindlich gegen Kratzer sein. Auch die Tasten sind von robuster Bauart: Sie sollen bis zu 500.000-mal drücken überleben.

Das XP1 verfügt über zwei 14 x 20 mm große Lautsprecher und ein Mikrofon. Sieben Softkeys und zehn frei programmierbare Tasten ermöglichen eine große Auswahl an Schnellzugriffen. Im Innern des Tri-Band-Handys arbeitet ein ARM-9-Prozessor. Für den Datenaustausch stehen USB und Bluetooth bereit. Zum internen Speicher oder einer möglichen Speichererweiterung liegen keine Angaben vor. Einzige Angabe: Es können 1.000 SMS zu je 100 Zeichen abgelegt werden.

Die Gesprächszeit des unverwüstlichen Sonim XP1 soll bei 5 Stunden liegen, eine Stand-by-Zeit hat der Hersteller nicht angegeben. Auch ob und ab wann das Gerät in Deutschland verfügbar ist und was es kosten soll, ist derzeit noch offen. Auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona sind übrigens alle Blogger und Journalisten wieder eingeladen, das Handy zu testen - oder wie Sonim es nennt: zu quälen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

Hassan 16. Feb 2011

Eine 9mm kleine Glocke? Also ich glaube schon. *schnarch* Ich meinte, *SCNR*

Foomy 10. Apr 2008

Der Hersteller gibt nur 1,65 an aber aus einem Test weiß ich, dass es durch die Waschstra...

Dieser Name... 11. Feb 2008

haha, das wär mal ne interessante aufgabe...

derheidi 11. Feb 2008

Huch. Da hab ich wohl mit gefährlichem Halbwissen meinen Senf abgegeben. Aber scheinbar...

tonydanza 10. Feb 2008

... die anzahl der schwachsinnigen kommentare und die dazugehörigen dummbeutel hier...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

    •  /