Abo
  • IT-Karriere:

Navi-Software CoPilot Live integriert Microsofts Suche

Freie Suche: Stichwort eintippen genügt

Der Navigationsgerätehersteller ALK Technologies hat sich mit Microsoft zusammengetan: In Zukunft soll Microsofts Live Search bei CoPilot Live die lokale Suche übernehmen und Listen mit Restaurants, Hotels oder Ärzten in der Nähe ausspucken. Doch die Suchergebnisse liefern noch mehr Infos.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Suche soll sich über eine freie Texteingabe vollziehen und die Suchergebnisse nach Entfernung listen. Zusätzlich soll der Navigationsgerätenutzer über Community-Bewertungen und Rankings einen Eindruck davon bekommen, wie gut die präsentierten Restaurants oder wie teuer die Hotels sind. Im Vergleich zum klassischen Point of Interest bietet die Suche über Live Search damit zwei Vorteile: Erstens sind die Ergebnisse meist noch aktuell und zweitens werden sie kommentiert und bieten dem Nutzer damit mehr Orientierung.

Via GPRS sendet CoPilot Live Anfragen an Microsofts Live Search API. Zurück kommen verschiedene Adressen zu Geschäften in der Nähe, Restaurants oder Freizeitmöglichkeiten. Man kann sich den Weg dorthin anzeigen lassen, zu einer Reiseroute hinzufügen oder direkt ansteuern. Da die Datenübertragung via GPRS erfolgt, fordert ALK Technologies die Netzbetreiber auf, geeignete Datenoptionen anzubieten. Ab welcher Version von CoPilot die Suche in die Software integriert wird, hat ALK noch nicht verraten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

DeeZiD 11. Feb 2008

!!!

Die Suchmaschine 11. Feb 2008

Onkel Bill und sein Freund Steve vielleicht? Bislang ist man mit den integrierten POIs...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /